Abo
  • Services:

Ubisoft: Watch Dogs überlastet Uplay-Server

Es klingt wie ein Scherz: Ausgerechnet bei dem im Hacker-Szenario angesiedelten Watch Dogs waren die Login-Server von Ubisoft dem Ansturm nicht gewachsen.

Artikel veröffentlicht am ,
Watch Dogs
Watch Dogs (Bild: Ubisoft)

Wer am Erscheinungstag die PC-Version von Watch Dogs spielen wollte, hätte sich illegal Zugang dazu verschaffen müssen - was allerdings wohl nur der Hauptfigur Aiden Pearce so einfach mit einem Knopfdruck auf sein Smartphone gelingen könnte. Alle anderen Spieler fanden die Situation wohl weniger lustig: Offenbar wegen des starken Ansturms sind die Login-Server des Onlineportals Uplay ausgefallen. Auch die Redaktion von Golem.de war von den Ausfällen betroffen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. SD Worx GmbH, Dreieich

Publisher Ubisoft hat die technischen Probleme nach einiger Zeit per Twitter bestätigt. Angeblich habe sich die Lage gebessert, vollständig behoben sind die Schwierigkeiten aber noch nicht: "Wir arbeiten daran, die Probleme der Authentifizierung zu lösen. Es gibt Fortschritte. Später mehr", so der letzte, mittlerweile rund vier Stunden alte Beitrag auf Twitter. Uplay hatte bereits in der Vergangenheit häufiger mit zum Teil länger anhaltenden Störungen zu kämpfen.

Watch Dogs ist am 27. Mai 2014 für Windows-PC, Xbox 360 und One sowie die Playstation 3 und 4 auf den Markt gekommen. Der große Ansturm auf die Server überrascht nicht: Bei Onlinehändlern wie Amazon.de steht das Spiel auf Platz eins der Verkaufscharts.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Anonymer Nutzer 31. Mai 2014

Alle in Deutschland erhältlichen Ausführungen von Watch Dogs enthalten sowohl das UPlay...

capprice 29. Mai 2014

Richtig, weil der Rest vom Text dann komplett überflüssig wird, braucht man dann nicht...

Anonymer Nutzer 28. Mai 2014

Ich habe nicht bewertet, ich habe nur aufgezeigt :-)

TraxMAX 28. Mai 2014

Das ISO gibt es doch schon bei allen One-Click-Hostern, da werden es einige wie du machen...

Yes!Yes!Yes! 28. Mai 2014

Ich glaub, ich nehm die Playse bald aus'm Netz. Hab ich ja eigentlich eh nur wegen Demos...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /