Abo
  • IT-Karriere:

Ubisoft: The Division 2 bekommt heldenhafte Schwierigkeitsstufe

Das Actionspiel The Division 2 wird per Update um neue Inhalte erweitert. Neben einem zusätzlichen Schwierigkeitsgrad erhält das Programm einen weiteren Weltrang und die zusätzlichen Waffen Pestilenz und Nemesis.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Division 2 - Tidal Basin
Artwork von The Division 2 - Tidal Basin (Bild: Ubisoft)

Rund drei Wochen nach der Veröffentlichung von The Division 2 (Test auf Golem.de) veröffentlicht Ubisoft am 5. April 2019 das erste kostenlose Update mit zusätzlichen Inhalten für das Actionspiel. Der Patch trägt den offiziellen Namen Tidal Basin, er ist Teil einer Erweiterung namens Invasion - Die Schlacht um D.C.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Rational AG, Landsberg am Lech

Am 25. April soll für diese Erweiterung der erste und besonders herausfordernde 8-Spieler-Raid mit dem Titel Dunkle Schatten freigeschaltet werden, außerdem ist eine zusätzliche Spezialisierung geplant. Über diese Soldatenklasse verrät Ubisoft noch nichts, im Trailer hält sie aber eine Art Mini-Gun in den Händen.

Bei Tidal Basin handelt es sich um einen neuen Stützpunkt, den Spieler einnehmen und damit auf Weltrang 5 aufsteigen können. Das wiederum erhöht den Ausstattungswert auf 450 bis 500 und schaltet wöchentliche Invasionen frei, in denen Spieler gegen die besonders straff durchorganisierte Fraktion Black Tusk kämpfen.

Laut Ubisoft ist das schwieriger als bisherige Aktivitäten, es soll aber auch bessere Beute bieten. Wem das trotzdem zu einfach ist, kann die neue Schwierigkeitsstufe namens Heldenhaft aktivieren. Dazu kommen Pestilenz und Nemesis, zwei neue Waffen, sowie drei Ausstattungsgarnituren: Wahrer Patriot, Fest Verdrahtet und Aktivierte Direktive.

Die nächsten großen Erweiterungen sind ebenfalls angekündigt. Im Sommer 2019 soll die erste zusätzliche Episode namens Washingtons Vorstädte - Expeditionen erscheinen. Sie soll unter anderem einen weiteren Spielmodus enthalten, der das Schicksal eines verlorenen Konvois untersucht und dabei auf unerwartete Bedrohungen stößt.

Die zweite, für Herbst 2019 geplante Episode namens Pentagon: Das letzte Bollwerk enthält zusätzliche Hauptmissionen, in denen Spieler das Pentagon stürmen, um Geheimnisse in dessen Archiven zu enthüllen. Die dritte soll im Winter 2019 folgen - Details nennt Ubisoft noch nicht, es geht aber wohl auch darum, den Weg in die nächste Saison vorzubereiten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

Clown 09. Apr 2019

Gothic 3? Wie schnell die Menschen vergessen :)

Wolf_ 08. Apr 2019

Die neue Stufe nennt sich, meines wissens nach, nicht "Heldenhaft" sondern "heroisch...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /