Abo
  • Services:

Ubisoft: Starke Zahlen dank Hardcorespielern

Von Assassin's Creed 3 hat Ubisoft bislang rund 12 Millionen Einheiten, von Far Cry 3 rund 4,5 Millionen Einheiten verkauft - jeweils mehr als erwartet. Als Folge hebt die Firma ihre Geschäftsprognose an.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Der französische Publisher Ubisoft hat von Oktober bis Dezember 2012 rund 652 Millionen Euro Umsatz erzielt - 23 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und deutlich mehr als erwartet. Grund sind vor allem die starken Verkaufszahlen von Assassin's Creed 3 mit bislang 12 Millionen Einheiten weltweit und von Far Cry 3 mit rund 4,5 Millionen Exemplaren. Auch das hochgelobte Rennspiel Trials Evolution hat die Erwartungen laut Ubisoft weit übertroffen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Das Segment der Casual Games würde derzeit eher schwächeln, weshalb sich die Firma mit den acht Millionen verkauften Einheiten von Just Dance 4 zufriedengibt. Der Umsatz der ersten neun Monate des Geschäftsjahres ist um 20,1 Prozent auf 1,08 Milliarden Euro gestiegen. Das Unternehmen macht traditionell keine Angaben über seinen Quartalsprofit.

Für das Gesamtjahr erwartet Ubisoft nun einen Umsatz von 1,24 bis 1,26 Milliarden Euro - zuvor waren 1,2 bis 1,26 Milliarden Euro erwartet worden. Der operative Gewinn soll bei 90 bis 100 statt bei 70 bis 100 Millionen Euro liegen. Ubisoft ist nach eigenen Angaben in den USA der drittgrößte unabhängige Publisher mit einem Marktanteil von 10,7 Prozent. In Europa ist das Unternehmen mit 11,2 Prozent vom Gesamtmarkt ebenfalls auf dem dritten Platz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Spartaner113 08. Feb 2013

hätte gerne ne quelle für die 6-12 Verkaufswoche, da http://bf3stats.com/ sagt das es...

Kartenknipser 08. Feb 2013

Jap, so in der Richtung meinte ich das auch ;). Mit der KI hast du natürlich Recht. Ich...

Spaghetticode 07. Feb 2013

(kwT)

Anonymer Nutzer 07. Feb 2013

Das Spiel sollte eigentlich diesen oder nächsten Monat exklusiv für die WiiU erscheinen...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /