Abo
  • Services:
Anzeige
Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015
Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ubisoft: So entsteht ein Messestand mit mehr als 100 Playstations

Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015
Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Wer Assassin's Creed oder Rainbow Six auf der Gamescom 2015 spielen will, bekommt einen aufgeräumten Playstation-4- oder PC-Aufbau präsentiert. Wir haben uns vorab angeschaut, wie bei Ubisoft solch ein Messestand mit hunderten von Anspielstationen entsteht.

Anzeige

Der drittgrößte Spielepublisher der Welt braucht Platz: Neben Ubisoft passen nur noch 2K und Microsoft in die Messehalle. Auf einer Fläche von rund 2.500 m² hat Ubisoft mehrere Stände für unterschiedliche Spiele wie Assassin's Creed Syndicate oder Rainbow Six Siege aufgebaut. Zum Vergleich: Das entspricht etwa einem Drittel eines Fußballfeldes.

Damit rechtzeitig zur Gamescom 2015 in der ersten Augustwoche alles fertig ist, wurden die Stände Ende Juli angeliefert - gewerkelt aber hat die mit dem Aufbau beauftragte Firma bis Dienstag, da am Mittwoch der Fachbesuchertag begann, und am Donnerstag die Messe für alle Besucher öffnet.

  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Für die passende Atmosphäre hat Ubisoft die Firma Defcon Unlimited engagiert: Da Assassin's Creed Syndicate in London spielt, baute diese mehrere Tage lang ein Diorama des Big Ben (der mittlerweile Elizabeth Tower heißt) auf - inklusive einer gigantischen Uhr. Dahinter verbergen sich 112 Anspielstationen. Insgesamt besteht der Aufbau aus 14 Tischen mit jeweils acht Playstation-4-Konsolen samt Gamepad und Headset.

Damit die Spielesysteme bei den vergleichsweise hohen Temperaturen in einer Halle voller Menschen nicht überhitzen, hat Ubisoft an jeder unteren Ecke eines Playstation-Achterblocks einen Lüfter montiert, der Frischluft ansaugt. Oberhalb der Konsolen sitzen Lüftungsschlitze, durch welche die Abwärme per Kamineffekt nach oben hin entweicht.

  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Ubisoft-Messestand auf der Gamescom 2015 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ein paar Meter weiter treten bei Rainbox Six Siege jeweils fünf gegen fünf Spieler an, insgesamt sind 40 Stationen für Matches installiert. Anders als bei Assassin's Creed Syndicate läuft Rainbow Six auf High-End-Rechnern mit einer Geforce GTX Titan X und Prozessoren, auf denen eine Komplettwasserkühlung montiert ist. Die Partien werden auf einer riesigen Displaywand übertragen und live von einem Ansager kommentiert.

Beeindruckend ist die Schaltzentrale des Messestandes, in dem wortwörtlich alle Stränge zusammenlaufen: Auf Dutzenden Bildschirmen werden alle Demos übertragen und die Lichtanlagen gesteuert.


eye home zur Startseite
Sharra 06. Aug 2015

Die aber wohl nicht im selben Raum standen. Wir haben auch schon größere IT-Events...

Sharra 06. Aug 2015

Wenn das mehrere so machen, und mal eben 100 (plus evtl. Ersatzgeräte) hinstellen, dann...

Psy2063 06. Aug 2015

um etwas aus meiner Erfahrung aus meiner Zeit aus dem Messebau (auch auf der Gamescom) zu...

ms (Golem.de) 06. Aug 2015

Eine Steuerbox für das Headset.

moppi 06. Aug 2015

i got bling ! liegt aber nur an dem PS4 Grid XD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 09:18

  2. Re: Weniger Funktionen in Deutschland

    cyoshi | 09:15

  3. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    violator | 09:10

  4. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    quineloe | 09:09

  5. Re: Bits und Byte

    maverick1977 | 09:01


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel