• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft: Neustart für Rainbow Six

Das Konzept für Rainbow Six: Patriots hat nicht funktioniert, also muss das Team neu anfangen, so Ubisoft. Gleichzeitig nimmt der Taktik-Shooter nun die Xbox One und Playstation 4 ins Visier.

Artikel veröffentlicht am ,
Rainbow Six Patriots, Artwork
Rainbow Six Patriots, Artwork (Bild: Ubisoft)

Eine Terrorgruppe namens True Patriots sollte im Mittelpunkt von Rainbow Six: Patriots stehen, das Ubisoft eigentlich 2013 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC veröffentlichen wollte. Jetzt gibt der Publisher bekannt, dass die Arbeiten gestoppt wurden und das Team neu mit der Entwicklung anfängt. Bei internen Tests soll sich laut Laurent Detoc, dem USA-Chef von Ubisoft, herausgestellt haben, dass das Spiel trotz eines starken Konzepts nicht funktioniere, so IGN.com.

Stellenmarkt
  1. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Zuletzt war Ubisoft Montreal federführend für die Produktion zuständig. Außerdem waren Ubisoft Toronto und Red Storm beteiligt.

Jetzt arbeiten die Entwickler auf Basis eines neuen Konzepts an dem Spiel. Es soll anders als Patriots nicht mehr für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, sondern für Xbox One und Playstation 4. Ob nach wie vor eine Fassung für Windows-PC verfügbar sein wird, ist nicht bekannt, aber sehr wahrscheinlich. Ebenfalls unklar ist, ob Ubisoft an der dezent an die Tea-Party erinnernden Patriots-Gruppierung und dem Untertitel festhält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 19,99€
  3. 16,99€

[gelöscht] 16. Dez 2013


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
    •  /