Abo
  • IT-Karriere:

Ubisoft: Neues Rainbow Six mit zerstörbarer Umgebung

Einen Ausblick auf Far Cry 4 und ausführliches Gameplay von Assassin's Creed Unity hat Ubisoft gezeigt - und neben dem nächsten Rainbow Six auch und eine neue Technik, die für musikalische Massenveranstaltungen taugt.

Artikel veröffentlicht am ,
Präsentation Ubisoft auf der E3 2014
Präsentation Ubisoft auf der E3 2014 (Bild: Golem.de)

"Du bekommst einen gefälschten Ausweis, eine Pistole - und dann bist du am Arsch": Mit diesen Worten hat Dan Hay, Chefentwickler von Far Cry 4, die Pressekonferenz von Ubisoft nach einem ersten längeren Trailer seines Spiels eröffnet. In dem Video ging es vor allem um den Bösewicht des Actionspiels, der ähnlich irre ist wie sein Vorgänger in Far Cry 3, aber das auf etwas andere Art - ein bisschen unterschwelliger, aber letztlich doch ähnlich aggressiv.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Das Highlight bei Ubisoft aber war natürlich Assassin's Creed Unity, das den Spieler in die Zeit der Französischen Revolution versetzt. Die Gameplay-Szenen machen einen erstklassigen Eindruck, die Grafik ist deutlich schöner als in den letzten Spielen der Serie.

Spieler können insgesamt zu viert im Koopmodus antreten, und erstmals gibt es beim Betreten von Innenräumen und Gebäuden keine Ladezeiten mehr.

Casualgames haben bei Ubisoft auf der E3 2014 eine wesentlich kleinere Rolle gespielt als in den Vorjahren, aber eine interessante neue Technik hat das Unternehmen vorgestellt. Die ist eigentlich für Just Dance gedacht: Es geht darum, dass Musikfans eine App auf ihr Smartphone laden können, um dann gemeinsam zu tanzen und die Bewegungen von den Sensoren des Geräts erfassen zu lassen. Das funktioniert laut Ubisoft ohne jede Latenz und mit mehreren Tausend Teilnehmern - theoretisch könnte man damit auch sehr spannende Sachen auf großen Festivals machen.

Neues Material gab es von The Division zu sehen. Dabei ging es vor allem darum, wie es zur großen Katastrophe in New York kam, aber auch darum, dass der Spieler nicht zwingend ein Einzelkämpfer sein muss. Er kann auch Beziehungen zu Verbündeten aufbauen.

Ein paar Details hat auch Ubisoft auch zum Rennspiel The Crew verraten, das nun einen Veröffentlichungstermin bekommen hat: Es soll am 11. November 2014 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC erscheinen. Als neues Detail wurde genannt, dass eine Mission mit der Fahrt von Los Angeles nach Miami im Spiel rund zwei Stunden dauert und über San Francisco, Las Vegas und New York führt.

Der Abschluss bei den E3-Pressekonferenzen gehört inzwischen die Vorstellung eines neuen großen Spiels. Vor zwei Jahren war das Watch Dogs, im vergangenen Jahr The Division. Heuer war Rainbow Six: Siege die große Überraschung. Das Programm soll 2015 für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC erscheinen.

Beim grundsätzlichen Spielprinzip orientiert sich Siege offenbar an den Vorgängern, es gibt also erneut taktisch angehauchte Elitesoldateneinsätze. Neu ist die Engine, die bei Ubisoft Montreal entstanden ist und den Namen Realbast trägt. Sie ermöglicht es, sehr weitgehend die Umgebung zu zerstören - und beispielsweise ein Loch in den Boden zu sprengen, um Terroristen von oben zu überraschen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  3. (aktuell u. a. QPAD QH-91 Headset für 54,90€, Corsair T1 Race 2018 Gaming-Chais verschiedene...
  4. ab 799,00€

easyone 10. Jun 2014

Mein Gott das Multiplayer Match war abgesprochen, das sollte doch wohl jedem klar sein.

bst (golem.de) 10. Jun 2014

Hallo! Danke für den Hinweis. Wir arbeiten unter Hochdruck an der Lösung des Problems und...

tomatentee 10. Jun 2014

Guck dir mal Arma3 an =) Oder auch Counter Strike:GO Beide sind ausreichend schwer, aber...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /