Abo
  • Services:
Anzeige
Die wichtigsten Multiplayermodi von Watch Dogs 2 sind aktiviert.
Die wichtigsten Multiplayermodi von Watch Dogs 2 sind aktiviert. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft: Multiplayermodus von Watch Dogs 2 repariert

Die wichtigsten Multiplayermodi von Watch Dogs 2 sind aktiviert.
Die wichtigsten Multiplayermodi von Watch Dogs 2 sind aktiviert. (Bild: Ubisoft)

Die Suche nach Koop-Partnern und weitere wichtige Multiplayer-Elemente von Watch Dogs 2 funktionieren wieder. Falls keine neuen Probleme auftauchen, wollen die Entwickler von Ubisoft die noch fehlenden Funktionen demnächst aktivieren.

Es ist ein bisschen paradox: Ausgerechnet bei dem im Hackermilieu angesiedelten Watch Dogs 2 gab es Probleme mit dem Multiplayermodus. Jetzt hat Ubisoft sowohl für die Playstation 4 als auch die Xbox One das Update auf Version 1.05 veröffentlicht, mit dem einige der wichtigsten Funktionen erstmals laufen.

Anzeige

Spieler können nun Freunde zum Koop einladen oder nach neuen Partnern für gemeinsame Action-Abenteuer suchen. Sie können sich in die laufende Partie eines Konkurrenten hacken sowie Ziele für die Kopfgeldjagd finden. Vor allem aber können sie selbst ein Kopfgeld-Event auslösen, indem sie etwa zu viel Chaos im virtuellen San Francisco anrichten. Dann eröffnet nicht nur die Polizei die Jagd, sondern eben auch andere Spieler in Form einer Hackergruppe namens Prime Eight - momentan funktioniert das aber nur über die Ingame-Smartphone-App.

Falls es mit den nun verfügbaren Multiplayermodi keine Probleme gibt, soll die Kopfgeldjagd - also das Betreten der Welt eines anderen Spielers - laut Ubisoft auch nahtlos ohne die App laufen. Außerdem sollen die Spieler dann auch auf freundliche Dedsec-Hacker treffen, die sie bei Events in der ganzen Stadt unterstützen können. Wer die Onlinefunktionen nicht nutzen mag, kann sie vollständig in den Optionen deaktiveren.

Watch Dogs 2 ist am 15. November 2016 für Playstation 4 und Xbox One erschienen, die Multiplayermodi standen kurzfristig vor dem Start wegen technischer Probleme nicht zur Verfügung. Die PC-Version des Open-World-Actionspiels erscheint am 29. November 2016.


eye home zur Startseite
MrReset 24. Nov 2016

Wenn ich nicht mit anderen online spielen kann: Warum zum Henker muss ich dann online...

Lanski 24. Nov 2016

*Badum Tiss* :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 259€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel