Abo
  • IT-Karriere:

Ubisoft: Mit Far Cry Primal in die Steinzeit

Das nächste Far Cry geht offenbar weit zurück zu den Anfängen der Menschheit: Laut einem Leak spielt der Ableger Primal in der Steinzeit. Unter anderem dürfte es auf die Jagd nach Mammuts gehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Mit diversen Hinweisen im Internet wollte Ubisoft die Spieleszene auf die Ankündigung eines neuen Far Cry einstimmen. Inzwischen steht mehr oder weniger sicher fest: Bei Primal handelt es sich um einen Ausflug in die Steinzeit. Das hat unter anderem ein türkisches Spielemagazin verraten, indem es offenbar exklusive Informationen zu früh veröffentlicht hat; ein entsprechender Twitter-Kanal wurde inzwischen gesperrt.

Ein paar Grafiken von Ubisoft deuten auf Mammutjagden, Säbelzahntiger und Kämpfe mit Pfeil und Bogen sowie allerlei Hieb- und Stichwaffen hin. Das Markenzeichen der Serie, nämlich die offene Spielewelt, dürfte es natürlich ebenfalls geben. Wann Ubisoft das Spiel offiziell vorstellt, ist nicht bekannt. Beim letzten großen Leak hat der Publisher recht schnell reagiert und innerhalb weniger Stunden einen eigenen Trailer ins Netz gestellt - damals ging es um das in Londen angesiedelte Assassin's Creed.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 74,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-80%) 6,99€

Anonymer Nutzer 06. Okt 2015

Finde die Aussage im Bezug auf FarCry igendwie etwas unfair,denn beide Teile (3/4...

burzum 06. Okt 2015

Weniger Ubisoft als viel mehr typisch für Konsolenspiele. Irgendwie ist da immer mehr...

DER GORF 06. Okt 2015

Yup, aber sowas von.

Hotohori 06. Okt 2015

Bin ja mal gespannt wie das Gameplay genau sein wird.

Maximilian154 06. Okt 2015

Es wird sicher spannend, wie gut der Nahkampf umgesetzt wird. Ich hoffe es geht in die...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    •  /