Ubisoft: In Massenrennen und mit Teamtricks durch die Riders Republic

Eine offene Welt mit Mountainbikes und Snowboards: Riders Republic will Spieler ab September 2021 in Nationalparks schicken.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Riders Republic
Artwork von Riders Republic (Bild: Ubisoft)

Der Kauf von echten Fahrrädern ist wegen Lieferengpässen momentan ähnlich fordernd wie der von Grafikkarten. Bei virtuellen Drahteseln dürfte die Lage anders sein: Jedenfalls will Ubisoft am 2. September 2021 sein Sportspiel Riders Republic veröffentlichen. Den Termin hat der Publisher im Rahmen der E3 2021 bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/ICT-Techniker (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. CRM Analyst (m/w/d) Europe
    Birkenstock Group B.V. & Co. KG, München
Detailsuche

Riders Republic kommt für Playstation 4 und 5, Xbox One und Series X/S, Windows-PC (Epic Games Store sowie Ubisoft Store) sowie für Google Stadia auf den Markt. Außerdem soll es über das Spieleabo Ubisoft+ verfügbar sein.

Das Programm schickt Spieler in eine offene Welt, die aus einer Art "Best of" von nordamerikanischen Nationalparks wie Bryce Canyon, Yosemite Valley, Mammoth Mountain und Grand Teton zusammengesetzt ist.

Dort können die Spieler auf dem Mountainbike sowie mit Ski, Snowboard, im Wingsuit und mit dem Raketen-Wingsuit an Wettbewerben teilnehmen. Golem.de hatte unmittelbar vor der E3 die Möglichkeit, bei einer Onlinepräsentation einen Blick auf den Titel zu werfen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Er soll einmal pro Stunde an unterschiedlichen Orten sogenannte Massenstartrennen bieten, bei denen rund 50 Teilnehmer um die Wette fahren, gleiten oder fliegen. Wer etwa als schnellster mit seinem Mountainbike den Parcours absolviert, hat gewonnen.

Die Zahl von rund 50 Teilnehmern gilt allerdings nur mit Xbox Series X/S, Playstation 5 und schnellen PCs. Auf den anderen Plattformen finden die Wettbewerbe mit rund 20 Athleten statt.

Tricks wie beim Tony

Es gibt noch eine Reihe weiterer Modi. Dazu gehören sogenannte Matchups, bei denen zwei Teams mit jeweils sechs Teilnehmern etwa per Snowboard über Treppengeländer oder andere Objekte gleiten.

Wer das am elegantesten und mit schicken Tricks hinbekommt, erhält Punkte für sein Team. In diesen Modi erinnert Riders Republic an Sportspiele wie Tony Hawk Pro Skater.

Spieler können auch auf eigene Faust per Rad oder auf Skiern durch die Welt brettern, um auf verschiedene Arten an Ranglistenpunkte zu gelangen. Jede Sportart hat eine eigene Karriereprogression. Dazu kommen Turniere und die Suche nach Sponsoren.

Riders Republic - (kostenloses Upgrade auf PS5) - [PlayStation 4]

Die teils verschneite und teils sommerliche Bergwelt ist frei zugänglich, in der Mitte befindet sich eine Art Basecamp als Treffpunkt. Um an entfernte Wettbewerbsorte zu gelangen, gibt es eine Schnellreisefunktion.

Riders Republic soll Cross Play über alle Plattformen hinweg bieten. Das Spiel entsteht bei Ubisoft Annecy auf Basis einer hauseigenen Engine. Es soll auf Xbox Series X und PS5 mit einer nativen Auflösung von 1620p (2.880 x 1.620 Pixel) laufen, die auf bis zu 4K hochskaliert wird.

Die Bildrate beträgt laut den Entwicklern 60 fps. Informationen über die technischen Details auf den älteren Konsolen liegen bislang nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

\pub\bash0r 13. Jun 2021 / Themenstart

Das wäre halt bei so 'nem Spiel ideal. Schön zu zweit bis zu viert auf der Couch sitzen...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /