• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft: Ghost Recon Breakpoint erhält Vulkan-API

Durch den Wechsel von DirectX 11 auf Vulkan soll die Leistung von Ghost Recon Breakpoint am PC steigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vulkan steigert die Bildrate in Ghost Recon Breakpoint.
Vulkan steigert die Bildrate in Ghost Recon Breakpoint. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat Ghost Recon Breakpoint aktualisiert und der PC-Version eine Unterstützung für die Vulkan-Grafikschnittstelle spendiert. Diese ist alternativ zu DirectX 11 im Launcher des Shooter auswählbar und soll die Geschwindigkeit des Renderings im Spiel verbessern, allerdings wird für das Vulkan-API eine Grafikkarte mit mindestens 4 GByte Videospeicher empfohlen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Deutsche Bahn AG, Frankfurt

Die Entwickler nennen als Vorteile von Vulkan ein besseres Textur-Streaming vor allem bei hohen Einstellungen, eine gestiegene CPU-Leistung durch mehr Multithreading und zusätzlich Asynchronous Compute für eine optimierte Auslastung der Grafikkarte. Spieler sollen jedoch ungeachtet der Vorteile einen Blick auf den Füllstand des Videospeichers haben, da Vulkan hier mehr Daten puffert, was zu einer geringeren Bildrate und Stottern führen kann. Das Grafikmenü zeigt auf, ob die gewählten Optionen zu viel Speicher belegen.

Ghost Recon Breakpoint ist das zweite Spiel von Ubisoft, welches innerhalb weniger Wochen per Patch eine Unterstützung der Vulkan-Schnittstelle erhalten hat: Bereits im Januar 2020 war Rainbow Six Vegas mit dem Low-Level-API aktualisiert worden. Generell steigt die Adaption von Vulkan. In den vergangenen Monaten erschienen verstärkt Titel mit der Grafikschnittstelle oder wurden entsprechend gepatcht, darunter Doom Eternal, Detroit Become Human, No Man's Sky, Quake 2 RTX, Red Dead Redemption 2, The Surge 2 und Wolfenstein Youngblood.

Das Vulkan-API an sich wurde kürzlich provisorisch um eine Raytracing-Erweiterung ergänzt, diese ist allerdings noch vorläufig und nicht final. Zudem gibt es schon länger eine proprietäre Extension von Nvidia, die für Titel wie Quake 2 RTX und Wolfenstein Youngblood eingesetzt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,89€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 2060 SUPER Ventus GP OC für 409€, Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER...
  3. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  4. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...

ms (Golem.de) 22. Mär 2020 / Themenstart

Ja, diese Vermutung liegt nahe.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /