Abo
  • Services:

Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

Auf den Weiden grasen Büffel, in den Wäldchen huschen Wildtiere herum, und in der Kirche bedroht ein irrer Prediger die Anwohner mit dem Tod: So in etwa müssen wir uns das Szenario von Far Cry 5 vorstellen, das Ubisoft am 27. Februar 2018 für Window-PC, Xbox One und Playstation 4 veröffentlichen möchte. Schauplatz ist ein fiktiver Landstrich namens Hope County im real existierenden Bundesstaat Montana, der im Nordwesten der USA an der Grenze zu Kanada liegt. Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den USA angesiedelt ist.

Der Spieler übernimmt die Rolle eines Juniorsheriffs, der im Solomodus oder zu zweit im Koop gegen eine Sekte namens The Project at Eden's Gate antritt. Belagert und abgeschnitten vom Rest der Welt, muss er sich mit den Bewohnern von Hope County zusammenschließen, um gemeinsam den Widerstand zu organisieren.

Wie aus den früheren Serienteilen von Far Cry gewohnt, ist die Welt mehr oder weniger frei zugänglich. Während man die Mitglieder des Kults aufspürt und in den Feldern, Wäldern und Bergen nach Ressourcen sucht, kann man sich hinter das Steuer von Muscle Cars, Big Rigs, Geländewagen und Booten setzen. Spieler sollen sogar in Flugzeuge steigen und Kultanhänger in Luftkämpfe verwickeln können.

  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)
Far Cry 5 (Bild: Ubisoft)

Neben Gewehren und Granaten gibt es auch Nahkampfwaffen, darunter einen Vorschlaghammer und Baseballschläger. Um gegen Eden's Gate zu bestehen, soll der Spieler außerdem bewaffnete Helfer aus einer großen Auswahl an Charakteren anheuern können. Und sogar Tiere kämpfen wieder für ihn: Spezialisierte Vierbeiner wie Pumas oder Bären unterstützen den Spieler in seinem Spielstil, je nachdem, ob er eine Situation im Verborgenen lösen möchte oder auf eine offene Konfrontation setzt.

Far Cry 5 wird wieder einen Karteneditor bieten, um zusätzliche Schauplätze zu erstellen und darin zu spielen. Der Editor soll nach Auskunft von Ubisoft neue Funktionen enthalten - welche genau, will der Publisher mit weiteren Informationen erst später bekanntgeben.

Nachtrag vom 27. Mai 2017, 12:45Uhr

In seinem Blog hat Ubisoft noch eine Information über Far Cry 5 veröffentlicht: Erstmals innerhalb der Serie wird es möglich sein, dass der Spieler das Aussehen und das Geschlechte seines Alter Ego vor dem Start des Abenteuers im Charaktergenerator bestimmt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Der Held vom... 29. Mai 2017

Quasi-militärische Kampfhandlungen zu Lande und in der Luft und die Bevölkerung eines...

Elgareth 29. Mai 2017

Möh. Hab ich mir fast schon gedacht. Dabei hab ich nix gegen Internetverbindungen bei...

Andi K. 29. Mai 2017

Kauf es für Konsole, dann brauchst du kein Origin, kein Uplay und wenn du auch kein...

ibsi 29. Mai 2017

Und hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Jx_MDxgWO4Y

Der Held vom... 28. Mai 2017

Na, und ob! Wer nicht an die den Lebensstil und die Ideologie der USA glauben will, wird...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /