• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft: Erstes Update für The Division 2 ist bis zu 92 GByte groß

Spieler auf der Playstation 4 brauchen viel Geduld, wenn sie sich in die Kämpfe von The Division 2 stürzen wollen: Der Shooter muss vor dem Start bis zu 92 GByte laden. Etwas weniger lang müssen Besitzer einer Xbox One und eines Gaming-PCs warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Division 2
Artwork von The Division 2 (Bild: Ubisoft)

Am 15. März 2019 erscheint The Division, jetzt hat Ubisoft im Blog die Käufer der Disc-Version darauf vorbereitet, dass sie vor Spielstart einen ungewöhnlich großen Patch herunterladen müssen. Er enthält Fehlerkorrekturen und sonstige Verbesserungen. Weiter geht der Hersteller gar nicht auf Details ein - was vermutlich auch wenig bringen würde, schließlich ist das Update nach aktuellem Informationsstand zwingend nötig, um den nur online spielbaren Shooter überhaupt verwenden zu können.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster

Besonders hart trifft es Spieler auf der Playstation 4: Sie müssen laut Ubisoft zwischen 88 und 92 GByte auf ihre Konsole laden - letztlich das komplette Spiel, das sie vorher in einer älteren Fassung von der Disc aus übertragen haben. Die konkrete Größe des Downloads hängt von der jeweiligen Region und den Sprachdateien ab.

Auf der Xbox One und auf Rechnern mit Windows-PC müssen Spieler zwischen 48 und 52 GByte neu herunterladen, was der Größe des Clients auf diesen Plattformen entspricht. Der Grund für die Unterschiede zwischen Playstation 4 und den anderen Versionen ist nicht bekannt.

Bei den meisten anderen Games sind die Größen ungefähr gleich beziehungsweise zumindest sticht keine Plattform so extrem hervor wie The Division 2 (Angespielt auf Golem.de). Inhaltlich soll es keine Unterschiede geben. Technisch müssten wenn dann sogar eher Xbox One und Windows-PC etwa höher aufgelöste Texturen und damit mehr Volumen haben.

Die Konsolenfassung von The Division 2 auf der Xbox One und der Playstation 4 soll eine Bildrate um die 30 fps bei einer dynamisch angepassten nativen Auflösung von rund 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) bieten. Auf der Xbox One X und der PS4 Pro soll das Programm die Bildrate stabiler schaffen, die nativ berechnete Auflösung wird ebenfalls dynamisch angepasst, aber von einer höheren Ausgangsbasis aus, die näher an der UHD-Auflösung liegt. In der PC-Fassung soll es keine künstliche Begrenzung der Bildrate oder Auflösung geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

dEEkAy 12. Mär 2019

Darfst halt nicht vergessen, am PC hast du Spiele die auf der Konsole auf mehrere...

Megusta 12. Mär 2019

Apple führt seine Updates z.B. in der Nacht durch, Windows beim herunterfahren. Es gibt...

artavenue 12. Mär 2019

Das Spiel ist am Tag wo es rauskommt schon locker 3 Monate "fertig" und alle Entwickler...

\pub\bash0r 12. Mär 2019

Ein Spiel hat niemals gigabyte-weise Code. (Kompilierter) Code sind paar MB. Die vielen...

DeathMD 12. Mär 2019

https://wiki.ubuntuusers.de/TeamSpeak_3/ Was läuft nicht?


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

      •  /