Abo
  • IT-Karriere:

Kämpfen für die Ehre und gegen Drogen

Wenn Ubisoft-Chef Yves Guillemot höchstpersönlich ein neues Spiel vorstellt, dann handelt es sich meist um ein größeres Projekt. Bei For Honor ist das nicht ganz so eindeutig, das Actionspiel dürfte eher als Experiment gelten. Spieler hauen sich als Ritter, Wikinger oder Samurai in Partien mit zwei Teams aus maximal vier Teilnehmern die Köpfe ein - was ziemlich wörtlich gemeint ist.

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office

Ein kleines bisschen erinnert das Ganze auf den ersten Blick an ein Moba, aber Entwicklungsleiter Jason Vandenberghe meinte, dass das täuschen würde und es wohl eher ein ganz neues Genre sei. Plattformen: Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC. Termin: noch unklar.

Zum Schluss der Pressekonferenz hat Guillemot ein weiteres neues Projekt vorgestellt, das derzeit in Paris entsteht. Es trägt den Namen Ghost Recon Wildlands und schickt Spieler im Team in den Kampf gegen südamerikanisch anmutende Drogenkartelle. Beeindruckend im Trailer ist vor allem die riesige, abwechslungsreiche Landschaft mit Canyons, Bergen, Dschungeln und Flüssen.

Abgesehen von diesen Neuvorstellungen hat Ubisoft neue Szenen aus Spielen wie Rainbow Six Siege, aus Assassin's Creed Syndicate und aus The Division vorgestellt. Von Letzterem gab es einen längeren Einsatz in Manhattan zu sehen. Das Actionspiel soll am 8. März 2016 erscheinen, Anfang 2016 soll es dann noch eine Multiplayer-Beta geben. Außerdem hat Ubisoft angekündigt, dass für das Rennspiel The Crew am 17. November 2015 eine Erweiterung namens Wild Run erscheinen soll. Bereits am 15. Juli 2015 soll für Trials Fusion ein Addon namens Awesome Max verfügbar sein.

 Ubisoft: Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...

Rababer 16. Jun 2015

+1 Bei diesen Globalevents war ich 2 mal an erster Erster... lol Habe mich gewundert...

most 16. Jun 2015

- Auf Reisen kann man andere Dinge machen und das Zocken mal pausieren - Die...

QDOS 16. Jun 2015

vielleicht, aber das war das einzige Kampfsystem in Anno, das jemals wirklich...

Elgareth 16. Jun 2015

Uuuh yeah, gimme those celtic warriors =) Und damit schön paar Samurai schnetzeln x-D Bin...

Anonymer Nutzer 16. Jun 2015

Ja, der Trailer ist schon verflixt cool! Manchmal wünscht ich mir, ich sei wieder...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /