Ubisoft Blue Byte: Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Nach deutlich über einem Jahr melden sich die Entwickler von Die Siedler wieder - unter anderem mit der Ankündigung eines Playtests.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Siedler
Die Siedler (Bild: Ubisoft Blue Byte)

Das Entwicklerstudio Ubisoft Blue Byte - konkret: die Niederlassung in Düsseldorf - kündigt auf Twitter für Januar 2022 Neuigkeiten über Die Siedler an. Außerdem können sich Interessierte für einen Playtest registrieren, der über Ubisoft Connect oder den Epic Games Store stattfinden soll. Details sind nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. IT Business Partner*in (m/w/d)
    SWK Stadtwerke Krefeld AG, Krefeld
  2. Application Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Reporting und Marketing
    BRUNO BADER GmbH + Co. KG, Pforzheim
Detailsuche

Die Entwickler hatten die Veröffentlichung von Die Siedler im Sommer 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben - zuvor war sie noch für Ende 2020 geplant gewesen.

Als Grund für die vorläufige Absage hieß es, dass noch Optimierungsbedarf bestehe. Konkreter wurde das Studio nicht.

Es wird spannend sein zu sehen, was sich bei Die Siedler in Sachen Gameplay oder Grafik seit der bislang letzten Präsentation geändert hat. Golem.de konnte eine Vorabversion auf der Gamescom 2019 ausprobieren.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.04.2023, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Anders als in Anno 1800 sollte Die Siedler damals ein Strategiespiel werden, in dem das Ausdehnen des eigenen Machtbereichs mithilfe des Militärs im Mittelpunkt steht.

Die Siedler mit automatischer Armee

In Die Siedler sollte man eine Armee mit bis zu tausend Soldaten aufbauen. Die Steuerung erfolgte damals indirekt über Anführer, unter denen sich Infanterie und andere Soldaten automatisch in Gefechtsformation anordneten. Schwertkämpfer begaben sich nach vorne, die Berserker bildeten die zweite Reihe und hinten standen die Bogenschützen.

Statt wie in Anno die Gebäude auf Quadrate zu setzen, verwendete Die Siedler die serientypischen Sechsecke. Gebäude mussten nicht an ein Straßennetz angebunden sein, um zu funktionieren.

Für das eher als klassisches Aufbauspiel positionierte Anno 1800 hat Ubisoft Blue Byte gerade eine vierte Season für 2022 angekündigt. Sie wird aus drei weiteren Erweiterungen zum Herunterladen bestehen und sich auf die Neue Welt konzentrieren. Details will das Studio im März 2022 vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mac Mini mit M2 Pro im Test
Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt

In vielen Anwendungsszenarien kann der M2 Pro im Mac Mini mit dem M2 Max mithalten. Der Umstieg auf MacOS fällt so leicht wie nie zuvor.
Ein Test von Oliver Nickel

Mac Mini mit M2 Pro im Test: Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update
    Elektroauto
    Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update

    Teslas Software-Update 2023.2.0.5 bringt eine Schilderkennung für Tempolimits sowie eine automatisch regulierte Lenkradheizung.

  2. Nahverkehr: Bahn will On-Demand-Angebot auf dem Land ausbauen
    Nahverkehr
    Bahn will On-Demand-Angebot auf dem Land ausbauen

    Auf dem Land will die Bahn bis 2030 mehr Fahrgäste durch On-Demand-Shuttle transportieren. Auch autonome Busse sollen Teil des Angebotes werden.

  3. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Gaming-Stuhl Razer/HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /