Ubisoft: Anno 2070 wegen Serverumzug doch nicht spielbar

Eigentlich hatte Ubisoft versprochen, dass es trotz eines Serverumzugs keine Probleme mit dem DRM der PC-Versionen Anno 2070 und Driver gibt - trotzdem sind die beiden Spiele derzeit nicht zum Laufen zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Anno 2070
Anno 2070 (Bild: Golem.de)

Wer derzeit Lust auf eine Onlinepartie Anno 2070 oder Driver San Francisco verspürt, hat ein Problem: Beide Spiele lassen sich nicht starten. Grund sind offenbar Probleme, die Ubisoft beim Umzug einiger Server hat - dabei hatte der Publisher vor einigen Tagen noch betont, dass beide Titel nicht betroffen sein werden, sondern lediglich einige etwas ältere Produkte. Jetzt haben sich allerdings Spieler in den Foren (Anno 2070, Driver) beschwert. Ubisoft hat die Probleme unter anderem per Twitter eingeräumt und sich entschuldigt. Man arbeite an einer Lösung. Nach aktueller Planung soll der Serverumzug bis Donnerstag abgeschlossen sein.

Hintergrund ist, dass die genannten Spiele eine Verbindung zu den Servern von Ubisoft benötigen. Ist das nicht möglich - aus welchen Gründen auch immer -, läuft das Spiel nicht. In der Community ist Ubisoft seit dem Start des vor allem als Kopierschutz gedachten Systems immer wieder heftig kritisiert worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_heinz 09. Feb 2012

Anno 1404 ist ein wirklich gutes Spiel, aber auch verdammt schwer (kennst du sicher...

SirFartALot 09. Feb 2012

Jemand (der Head?) von CD Projekt solll angeblich gesagt haben (sinngemaess in etwa...

tingelchen 09. Feb 2012

Och... Generationen würde ich vieleicht nicht sagen. Aber Ansichten ;) Stamm auch noch...

tingelchen 09. Feb 2012

Eher: http://de.wikipedia.org/wiki/Stockholm-Syndrom :) Ist aber eine nette Umschreibung...

The Howler 09. Feb 2012

Ja, bei mir sagt er dann dass der Server nicht verfügbar wäre und schon schließt sich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday
     
    Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday

    In wenigen Stunden endet die Black-Friday-Woche bei Amazon und damit die Chance auf besondere Schnäppchen. Die spannendsten Deals gibt es hier.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Mobile Gaming: Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock
    Mobile Gaming
    Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock

    Sony macht Ernst mit mehr Mobile Gaming: Das Unternehmen hat eine besondere Variante des Dualshock-Controllers patentieren lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /