Abo
  • Services:

Uber: Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

Uber will seine Mitfahrdienste nicht in weiteren deutschen Städten anbieten. Der Taxikonkurrent zieht auch andere Konsequenzen aus dem Streit mit Behörden und Taxiunternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd
Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd (Bild: David Ramos/Getty Images)

Kein Uber in weiteren deutschen Städten: Der Mitfahrdienst will sein Angebot in Deutschland nicht ausdehnen. Das hat ein Sprecher des US-Unternehmens dem Wirtschaftsmagazin Wirtschaftswoche gesagt. Grund seien Querelen mit Behörden und Taxiunternehmen.

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Dataport, Hamburg

Uber ist derzeit in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Düsseldorf verfügbar. Dort können Nutzer per App Mitfahrten bei privaten Fahrern buchen. Das Angebot solle vorerst auf diese Städte beschränkt bleiben, sagte der Sprecher.

Keine neuen Fahrer in Berlin

In einigen Städten, darunter Berlin, dürfen die Uber-Fahrer nur noch 35 Cent pro Kilometer verlangen. In diesen Städten will das Unternehmen keine weiteren Fahrer mehr aufnehmen.

"Die 35-Cent-Regel erlaubt nur ein begrenzt nachhaltiges Geschäft", sagte der Uber-Sprecher. "Deshalb kann Uber nicht so schnell wachsen, wie es die Nachfrage notwendig machen würde." Allerdings werde es in den betreffenden Städten keinen "generellen Anwerbestopp für Partner-Fahrer" geben.

Uber gegen Taxibranche

Uber vermittelt per App private Fahrten und macht damit den Taxiunternehmen Konkurrenz. Diese wiederum protestieren gegen Uber, weil die Fahrer, die das Unternehmen vermittelt, sich nicht an die Auflagen des Personenbeförderungsgesetzes halten und die Sicherheitsbestimmungen der Taxibranche für sie nicht gelten.

Uber hat angekündigt, einen SOS-Knopf auch in die deutsche Version der App einzubauen. Darüber soll ein Passagier schnell die Polizei rufen können. Den Knopf hatte Uber zuerst in Indien nach einem Vergewaltigungsvorwurf eingeführt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

DerVorhangZuUnd... 02. Mär 2015

Für die 5 Euro mehr bekommt man allerdings auch eine Beförderungsgarantie. Egal ob die...

FinnSchäuble 01. Mär 2015

Fahrer bekommen 5¤ pro fahrt pauschal, bin vor 15min Uber pop gefahren, 4km für 1.30¤.....


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /