Abo
  • Services:
Anzeige
Google entwickelt Uber-Konkurrenten
Google entwickelt Uber-Konkurrenten (Bild: Adam Berry/Getty Images/Getty Images)

Uber-Konkurrent: Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?

Google entwickelt Uber-Konkurrenten
Google entwickelt Uber-Konkurrenten (Bild: Adam Berry/Getty Images/Getty Images)

Gegen den Fahrdienst Uber gibt es nicht nur Widerstand in vielen Ländern, sondern nun auch Konkurrenz. Google will laut einem Bericht einen Mitbewerber aufbauen, der möglicherweise mit selbstfahrenden Autos arbeitet.

Anzeige

Für Uber gibt es zwar schon Konkurrenz, aber nach Angaben des Bloomberg-Berichts steht dem Fahrdienst demnächst ein Wettbewerber gegenüber, der neben großen finanziellen Ressourcen auch die Technologie besitzt, um Uber zu schlagen: Google will angeblich einen Konkurrenten für den Fahrdienst entwickeln, der in Zukunft nicht nur mit menschlichen Fahrern arbeitet. Irgendwann könnten auch selbstfahrende Autos die Rolle des Chauffeurs übernehmen. Google arbeitet seit vielen Jahren an dieser Technik und stellte zuletzt ein eigens entwickeltes Fahrzeug dafür vor.

Zunächst soll dem Bloomberg-Bericht zufolge jedoch eine App vorgestellt werden, mit der Fahrgemeinschaften online geknüpft werden können.

Interessantes Detail: Google ist selbst ein Investor von Uber und steckte im August 2013 rund 257 Millionen US-Dollar in den umstrittenen Fahrdienst. Sechs Monate später soll die Summe noch einmal aufgestockt worden sein.

Google hat mit David Drummond deshalb einen Manager im Verwaltungsrat von Uber platziert. Nach Angaben von Bloomberg soll dessen Position aufgrund der Pläne von Google, zum Konkurrenten von Uber zu werden, zumindest wackeln. Er habe das Management von Uber informiert und Screenshots der Google-Anwendung gezeigt. Die Google-App für Fahrgemeinschaften soll bereits intern gestetet werden. Vermutlich ähnelt das Geschäftsmodell dem einer Mitfahrzentrale. Damit könnte Google den Fehler vermeiden, sich mit dem Taxigewerbe direkt anzulegen, wie es Uber versucht und dafür in vielen Ländern, darunter in Deutschland, mit Kritik und Verboten bestraft wurde.

Auf der Detroit Motor Show Anfang 2015 skizzierte Chris Urmson von Google, wie sich das Unternehmen den Einsatz von autonomen Fahrzeugen vorstellen könnte. Die Autos ließen sich per Smartphone-App rufen und brächten dann die Passagiere zum gewünschten Ziel.

Ob Google die Autos selbst bauen will oder die Technik an die Automobilbranche lizenzieren soll, ist nicht bekannt.

Auch Uber will langfristig ohne einen Taxifahrer auskommen und investiert selbst in die Forschung für selbstfahrende Autos. Dazu wurden 50 Wissenschaftler eingestellt.


eye home zur Startseite
__destruct() 06. Feb 2015

http://www.quotehd.com/imagequotes/authors49/tmb/john-daley-quote-im-just-not-going-to...

M. 04. Feb 2015

Wie weisst du dann in welche Richtung die Fahrspur geht? Damit du das erkennen kannst...

Johnny Cache 03. Feb 2015

Es geht mir nicht um Rechtfertigung sondern darum daß die Leute endlich mal ihre Augen...

mnementh 03. Feb 2015

https://www.youtube.com/watch?v=C6eRqMiAxQ0

nille02 03. Feb 2015

Welche denn? Einzig bei der Ortskenntnisprüfung wird man eine Einigung finden. Nur kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. Consors Finanz, München
  3. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel