Abo
  • Services:
Anzeige
Uber-Chef: "Haben bisher in Deutschland keine Strafe gezahlt"
(Bild: Uber)

Uber-Chef: "Haben bisher in Deutschland keine Strafe gezahlt"

Uber will der Auseinandersetzung mit den deutschen Taxiunternehmen nicht ausweichen. "Wir stehen nicht über dem Gesetz", beteuert der Uber-Landeschef dazu.

Anzeige

Uber hat trotz der einstweiligen Verfügung des Landgerichts Frankfurt noch keinen Mahnbescheid erhalten. Das sagte Uber- Deutschlandchef Fabien Nestmann Golem.de bei einem Hintergrundgespräch am 9. September 2014. "Wir haben bisher in Deutschland noch keine Strafgebühr gezahlt. Es ist Usus, dass eine einstweilige Verfügung, der widersprochen wird, erst einmal nicht umgesetzt wird", erklärte Nestmann.

Das Landgericht Frankfurt am Main hatte Uber in einer einstweiligen Verfügung deutschlandweit die Vermittlung von Fahrern untersagt. Bei Verstößen drohen dem US-amerikanischen Startup bis zu 250.000 Euro Strafe je Fahrt.

Das US-Unternehmen habe keinerlei Absichten, sich gegen das Gesetz zu stellen. Nestmann: "Wir stehen nicht über dem Gesetz. Niemand steht über dem Gesetz", betonte er. Hier sei Uber in den vergangenen Wochen missverstanden worden. Das Unternehmen hatte erklärt: "Uber wird seine Tätigkeit in ganz Deutschland fortführen und wird weiterhin die Optionen Uberpop und Uberblack über die Uber App anbieten."

In der Auseinandersetzung mit den deutschen Taxiunternehmern sei Uber "motiviert zu kämpfen". Wenn es aber in Deutschland eine Entscheidung auf höchster politischer Stelle zu einem Verbot von Uber gebe, "dann können wir nichts machen", sagte Nestmann. "Doch wenn man Uber verbietet, wird es jemand anders machen." Und eine App zu entwickeln und anzubieten sei auch für andere Unternehmen möglich. Uber verfüge allerdings "über eine Armee von Software-Ingenieuren und Data-Scientists."

Uber wolle die Nutzung im Bereich Car-Sharing erweitern. Nestmann: "Wenn das Fahren mit Uber etwas Preiswertes ist, dann wird es eher genutzt."


eye home zur Startseite
Gungosh 10. Sep 2014

Peinlich, ich hatte die News also von hier und es nach X Stunden schon wieder vergessen...

logged_in 10. Sep 2014

Man überlege sich mal, wie Uber da stehen wird, sobald TTIP mal in Kraft getreten ist...

User_x 10. Sep 2014

das ist aber die aktuelle denke! es können nicht alle probleme durch softwaredesign...

User_x 09. Sep 2014

dann aber über google klagen, dass die nur noch angepasste suchergebnisse darstellen..m...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. ProCom GmbH, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Wenns mal symmetrisch wäre ...

    kaymvoit | 16:48

  2. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    Gandalf2210 | 16:48

  3. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 16:47

  4. Re: Starkes Gerät

    futureintray | 16:46

  5. Re: Also wir sind wider beim klassischen...

    MistelMistel | 16:45


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel