Abo
  • Services:
Anzeige
Zwei Dell U3415W
Zwei Dell U3415W (Bild: Hothardware)

U3415W: Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

Noch im Jahr 2014 will Dell seinen ersten 21:9-Monitor mit einem krummen Panel auf den Markt bringen. Trotz der großen Schirmfläche setzt Dell dabei nicht ganz auf 4K-Auflösung; das Display ist primär zum Spielen vorgesehen. Auch einen flachen 16:10-Monitor plant das Unternehmen.

Anzeige

In einem kleinen Absatz seiner Ankündigung des Gaming-PCs Area-51 mit Haswell-E erwähnt Dell auch den 34-Zoll-Monitor Ultrasharp U3415W. Wie Hothardware in Erfahrung bringen konnte, soll das Display zunächst im November 2014 in China erscheinen und einen Monat später weltweit.

Aus beiden Quellen geht nicht hervor, welches Panel im U3415W verbaut ist. Da LG kürzlich ebenfalls einen gebogenen 34-Zöller mit gleicher Auflösung und IPS-Technik vorgestellt hatte, dürfte es sich aber bei Dell um das gleiche Panel handeln, das 3.440 x 1.440 Pixel zeigt. Während Dell aber bei seinem Gerät auf Displayport, Mini-Displayport und HDMI 2.0 als Bildeingänge setzt, hat der LG-Monitor zusätzlich noch Thunderbolt.

Dell empfiehlt den U3415W vor allem für Spieler, auch wenn das Display nur mit 60 Hertz arbeitet. Durch die große Schirmfläche soll man bei üblichem Abstand davon profitieren, dass auch das periphere Sehen genutzt wird. Da die Rahmen sehr schmal sind, lassen sich mehrere Monitore mit nur geringen Lücken im Bild nutzen. Für drei dürfte aber auf den wenigsten Schreibtischen Platz sein; Dell zeigt im bisher einzigen Bild des U3415W auch nur zwei der Monitore nebeneinander.

Wie der große Ultrasharp wird auch ein flacher 24-Zoll-Monitor der Reihe zuerst in China erscheinen. Auf den dortigen Produktseiten von Dell ist der U2415 bereits zu finden, der mit dem selten gewordenen Format von 16:10 arbeitet, wobei er 1.920 x 1.200 Pixel zeigt. Umgerechnet gut 400 Euro soll der Monitor kosten, wie teuer der U3415W wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
serra.avatar 11. Okt 2014

hatten wir doch alles schonmal ;p Intel im Jahre 2000: Pentium 4 das Ghz Wettrüsten das...

FaLLoC 08. Sep 2014

Ich habe im Lexikon gelesen: Wikipedia.Gesichtsfeld: "Bei einem Erwachsenen beträgt...

medium_quelle 02. Sep 2014

Halt auch nur ein TN-Panel verbaut. Ich benutze zur Zeit einen XL241 von BenQ. Muss dafür...

Turner 02. Sep 2014

Solange auch die Aufloesung steigt und man mindestens 1200px (mehr ist natuerlich besser...

Auf 'ne Cola 02. Sep 2014

ich verstehs auch nicht. größeres wie 24" bei 16:9 oder geschätzt 27" bei 21:9 (gleiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. IT4IPM GmbH, Berlin
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. 3,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Wie soll man das verstehen?

    GenXRoad | 04:23

  2. Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    janoP | 02:28

  3. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06

  4. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  5. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel