U3223QZ: Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam

Per USB-C kann ein an den U3223QZ gestecktes Notebook mit 90 Watt geladen werden. Zudem stehen viele Anschlüsse und eine Webcam bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Der U3223QZ integriert eine 4K-Webcam.
Der U3223QZ integriert eine 4K-Webcam. (Bild: Dell)

Neben Gaming-Monitoren der Marke Alienware bringt Dell zur CES 2022 auch einen für Büro oder Homeoffice geeigneten IPS-Bildschirm auf den Markt. Der U3223QZ misst 32 Zoll (81,3 cm) und stellt 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung dar. Er integriert zudem eine vergleichsweise leistungsfähigere 8-Megapixel-Webcam mit einer Auflösung von 4K bei 30 FPS und einem maximalen Sichtfeld von 90 Grad (65 und 75 Grad sind optional). Die Kamera ist im Display integriert und entsprechend ein prominentes Element davon.

Stellenmarkt
  1. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
Detailsuche

Ebenfalls auffällig sind die vielen Anschlüsse auf der Unterseite des Panels. Es stehen Displayport 1.4, HDMI 2.0 und ein weiterer Displayport-Ausgang für Daisy-Chaining zur Verfügung. Außerdem gibt es vier USB-A-Ports, eine RJ45-Buchse für Gigabit Ethernet und einen USB-C-Port mit 15-Watt-Ladefunktion. Einer der USB-A-Ports und der 15-Watt-USB-C-Port (und eine 3,5-mm-Klinke) sind am linken unteren Bildschirmrand verbaut und daher relativ leicht auch von vorn erreichbar.

USB-C-Hub und mit 90 Watt aufladen

Wichtig ist der USB-C-Upstream-Port, an dem ein Notebook mit maximal 90 Watt per USB-PD geladen wird. Gleichzeitig kann es dann die vielen Anschlüsse am Monitor verwenden. Der Monitor kann zudem um 60 Grad auf der Y-Achse geschwenkt und um 10 Grad horizontal geneigt werden. Eine Höhenverstellung ist bis zu maximal 150 mm möglich. Eine Pivot-Funktion mit 90-Grad-Drehung fehlt allerdings. Optional kann der Monitor per 100-x-100-Vesa-Mount an einen anderen Standfuß, einen Boom-Arm oder an die Wand montiert werden.

  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
  • Dell U3223QZ (Bild: Dell)
Dell U3223QZ (Bild: Dell)

Wie beim Alienware-Monitor gibt Dell auch für den U3223QZ keine offiziellen Preise bekannt. Das Gerät soll ab dem 29. März 2022 verkauft werden - zunächst in den USA und später auch in Europa.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Weitere Informationen gibt es hier in unserem Ratgeber zum Thema USB-C-Monitore.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 10. Jan 2022 / Themenstart

Mal schauen, wann das Geld reicht: Die Breite der Displaypfläche ist mir egal - in der...

M.P. 10. Jan 2022 / Themenstart

Vesa-Halterung ist wirklich eine gute Idee. Muss mal direkt schauen, was noch so in...

M.P. 10. Jan 2022 / Themenstart

Wenn man eine separate Tastatur & Maus nutzt, und den Notebook auf einem Podest...

M.P. 10. Jan 2022 / Themenstart

27" 4 k sind etwa 60 cm Display-Breite. Bei 60 cm Betrachtungsabstand sind das ca 53...

ternot 08. Jan 2022 / Themenstart

Danke, hab gerade einen Artikel dazu gelesen. https://virtualizationreview.com/articles...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /