• IT-Karriere:
  • Services:

U2421E und U3421WE: Dell bringt USB-C-Monitore in 16:10 und 21:9 fürs Büro

Die Ultrasharp 24 U2421E und 34 U3421WE haben auch einen integrierten Anschlusshub mit USB und Ethernet. Daran laden auch Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dem Ultrasharp 34 U3421WE ist viel Platz.
Auf dem Ultrasharp 34 U3421WE ist viel Platz. (Bild: Dell)

Neben dem neuen Ultrasharp 32 für Grafiker hat Dell zwei weitere Monitore vorgestellt, die sich eher für herkömmliche Büroeinrichtungen eignen. Der 24 Zoll große Ultrasharp U2421E weist ein heutzutage selteneres Bildverhältnis von 16:10 auf und löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. Der U3421WE ist hingegen ein 21:9-Modell mit einem zu 1900R gekrümmten IPS-Display und einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. über experteer GmbH, Düsseldorf

Der U2421E kann per USB-C verwendet werden, welcher zusätzlich Notebooks mit 90 Watt auflädt. Ein weiterer USB-C-Port lädt Geräte mit 15 Watt. Außerdem ist ein USB-A-Hub mit drei 3.2-Gen1-Buchsen und RJ45 für Gigabit Ethernet vorhanden. Alternativ können zwei Displayport-Anschlüsse oder HDMI 2.0a genutzt werden. Das System ist in der Höhe um 15 cm verstellbar, lässt sich um 40 Grad schwenken und -5 bis 21 Grad neigen. Auch eine Pivot-Funktion ist vorhanden. Die Helligkeit liegt bei 350 cd/m².

Widescreen-Monitor mit Anschlusshub

Beim U3421WE handelt es sich nicht um einen Gaming-Monitor. Das bestätigt die Bildfrequenz von 60 Hz. Stattdessen könnte das weite Format für Multitasking interessant sein. Auch dieser Monitor ist per USB-C ansteuerbar. Ein Port liefert 90 Watt Leistung, ein weiterer ist auf 15 Watt begrenzt. Dazu kommen drei USB-A-Ports (3.2 Gen1) und RJ45 für Ethernet. Alternativ sind zwei HDMI-2.0a-Buchsen und Displayport 1.4 vorhanden. Der Monitor kann um 15 cm in der Höhe eingestellt, um 30 Grad geschwenkt und -5 bis 21 Grad geneigt werden. Eine Pivot-Funktion ist nicht vorgesehen. Das IPS-Panel leuchtet mit 300 cd/m² und soll 95 Prozent des DCI-P3-Farbraumes abdecken. Auch sind zwei kleine 5-Watt-Lautsprecher verbaut.

  • Dell Ultrasharp 24 U2421E  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 24 U2421E  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 24 U2421E  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 24 U2421E  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 34 U3421WE  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 34 U3421WE  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 34 U3421WE  (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 34 U3421WE  (Bild: Dell)
Dell Ultrasharp 24 U2421E (Bild: Dell)

Der 24-Zoll-Monitor Ultrasharp 24 U2421E wird von Dell für 339 Euro verkauft. Ähnlich ausgestattete Modelle bietet das Unternehmen auch in 27 Zoll an, etwa den U2721DE für 470 Euro. Der Ultrasharp 34 U3421WE wird erst ab Dezember verkauft. Der Preis wird etwa bei 1.030 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Dell U2721DE, LED-Monitor


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

divStar 08. Okt 2020 / Themenstart

Also ich habe einen MSI Prestige PS341WU und bin damit sehr zufrieden. Ein Laptop ist via...

quineloe 07. Okt 2020 / Themenstart

Wir haben den U3419W für seinerzeit ca 650¤ netto bezogen. Das sind 773¤ brutto. Warum...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /