Abo
  • Services:

Twoflowers: VLC 2.0.6 spielt Matroska v4 ab und decodiert auf Intel-GPUs

Die neue Version des Videolan-Clients (VLC) bringt Unterstützung für das neue Matroska-Format v4 mit. Außerdem werden kompatible Videoformate nun von den HD-Graphics-Einheiten von Intel-Prozessoren decodiert.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 2.0.6 ist da.
VLC 2.0.6 ist da. (Bild: Tom Bigelajzen/Videolan.org)

Nach der ersten noch fehlerhaften Version 2.0 hat das Videolan-Team nun die sechste neue Version seines inzwischen stabilen Medienabspielers VLC veröffentlicht. Als neues Format wird damit Matroska v4 (MKV) unterstützt, das unter anderem zuverlässigeres Anzeigen von Untertiteln ermöglicht, wenn der Nutzer in einem Video an eine andere Stelle springt.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  2. über duerenhoff GmbH, München

Ebenfalls neu ist laut den Downloadseiten für VLC das Decodieren von bestimmten Videoformaten auf Intels Grafikeinheiten HD Graphics, welche die meisten Prozessoren der Serien Core-i-2000 und -3000 mitbringen. Insbesondere bei Notebooks mit diesen CPUs kann das zu einer verlängerten Akkulaufzeit führen, weil die Prozessorkerne weniger belastet werden.

Kleinere Fehlerbereinigungen gibt es bei älteren MKV-Formaten sowie bei Ogg, AVI, WMV und FLAC mit 6.1- und 7.1-Kanälen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 15,99€
  3. 14,99€

Neuro-Chef 12. Apr 2013

Der Container ist was den Inhalt angeht sehr flexibel, wurde mit Hinblick auf Streaming...

ursfoum14 12. Apr 2013

Auf dem Gerät wo das abläuft nur einen alten AMD X2 3000. Aber darum solls bitte nicht...

Lala Satalin... 12. Apr 2013

Kann stimmen, weiß ich gerade nicht. Mit kleineren Pufferblöcken für die Audioausgabe...

Lala Satalin... 12. Apr 2013

Das hat wieder nichts mit dem Thema zu tun.

DekenFrost 12. Apr 2013

Hä? http://www.kickstarter.com/projects/1061646928/vlc-for-the-new-windows-8-user...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /