Abo
  • Services:

Twoflowers: VLC 2.0.6 spielt Matroska v4 ab und decodiert auf Intel-GPUs

Die neue Version des Videolan-Clients (VLC) bringt Unterstützung für das neue Matroska-Format v4 mit. Außerdem werden kompatible Videoformate nun von den HD-Graphics-Einheiten von Intel-Prozessoren decodiert.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 2.0.6 ist da.
VLC 2.0.6 ist da. (Bild: Tom Bigelajzen/Videolan.org)

Nach der ersten noch fehlerhaften Version 2.0 hat das Videolan-Team nun die sechste neue Version seines inzwischen stabilen Medienabspielers VLC veröffentlicht. Als neues Format wird damit Matroska v4 (MKV) unterstützt, das unter anderem zuverlässigeres Anzeigen von Untertiteln ermöglicht, wenn der Nutzer in einem Video an eine andere Stelle springt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Ebenfalls neu ist laut den Downloadseiten für VLC das Decodieren von bestimmten Videoformaten auf Intels Grafikeinheiten HD Graphics, welche die meisten Prozessoren der Serien Core-i-2000 und -3000 mitbringen. Insbesondere bei Notebooks mit diesen CPUs kann das zu einer verlängerten Akkulaufzeit führen, weil die Prozessorkerne weniger belastet werden.

Kleinere Fehlerbereinigungen gibt es bei älteren MKV-Formaten sowie bei Ogg, AVI, WMV und FLAC mit 6.1- und 7.1-Kanälen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Neuro-Chef 12. Apr 2013

Der Container ist was den Inhalt angeht sehr flexibel, wurde mit Hinblick auf Streaming...

ursfoum14 12. Apr 2013

Auf dem Gerät wo das abläuft nur einen alten AMD X2 3000. Aber darum solls bitte nicht...

Lala Satalin... 12. Apr 2013

Kann stimmen, weiß ich gerade nicht. Mit kleineren Pufferblöcken für die Audioausgabe...

Lala Satalin... 12. Apr 2013

Das hat wieder nichts mit dem Thema zu tun.

DekenFrost 12. Apr 2013

Hä? http://www.kickstarter.com/projects/1061646928/vlc-for-the-new-windows-8-user...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /