Abo
  • Services:

Two Point Hospital: Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

Ehemalige Entwickler von Studios wie Bullfrog und Lionhead stellen ihr neuestes Projekt vor: Two Point Hospital wird eine Art Nachfolger des Klassikers Theme Hospital - es geht also um Krankenhaus plus kranken Humor.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Grafik von Two Point Hospital erinnert deutlich an Theme Hospital.
Die Grafik von Two Point Hospital erinnert deutlich an Theme Hospital. (Bild: Sega)

Eine glühende Birne bedeutet normalerweise Fieber. Oder, dass statt des Kopfes tatsächlich eine Glühbirne zwischen den Schultern leuchtet - jedenfalls kann das in Two Point Hospital so sein. Das Aufbauspiel entsteht derzeit beim britischen Entwicklerstudio Two Point im Auftrag von Publisher Sega. Es soll 2018 als Download über Steam für Windows-PC erscheinen.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Two Point Hospital orientiert sich beim Szenario und der Grafik am 1997 veröffentlichten Klassiker Theme Hospital. Kein Wunder: Ein Teil der insgesamt 16 Entwickler von Two Point Studios hat früher bei Bullfrog gearbeitet, wo unter anderem Theme Hospital entstanden ist. Ein weiterer Teil des neuen Teams war früher bei Lionhead - das Unternehmen wurde von Peter Molyneux gegründet, der maßgeblich für Theme Hospital verantwortlich war.

  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
  • Two Point Hospital (Bild: Sega)
Two Point Hospital (Bild: Sega)

Dem Trailer und den ersten Screenshots nach zu urteilen, wird Two Point Hospital alles andere als eine ernsthafte Krankenhaussimulation werden, sondern stark auf dunklen britischen Humor setzen. Details zum Spielablauf liegen bislang nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

MickeyKay 18. Jan 2018

Richtig, weil das Umgangssprache ist. "Ist das ein Artikel wert" ist aber nicht...

MemberBerries 17. Jan 2018

https://www.youtube.com/watch?v=mraJK00Q_-8 xD

theFiend 17. Jan 2018

Gibts da irgendeinen Link ? Würd mich interessieren, das original Spiel hab ich hier noch...

theFiend 17. Jan 2018

Also ich spiele XCOM bis heute am PC ohne mods/addons und find es kein Stück...

Tantalus 17. Jan 2018

Airport CEO ist korrekt. Liegt bei mir zur Zeit auf Eis bis zum nächsten Update...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /