• IT-Karriere:
  • Services:

Twitter: Zwei-Faktor-Telefonnummer wurde zu Werbezwecken verwendet

Eigentlich sollte sie nur die Sicherheit erhöhen, doch Twitter nutzte die Zwei-Faktor-Telefonnummer auch zu Werbezwecken, darunter gezielte Nutzer-Ansprachen von Unternehmen. Es ist nicht das erste Mal, dass Twitter Probleme mit Telefonnummern oder 2FA hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Brachte nicht nur Sicherheit, sondern auch Werbung: Zwei-Faktor-Telefonnummer bei Twitter
Brachte nicht nur Sicherheit, sondern auch Werbung: Zwei-Faktor-Telefonnummer bei Twitter (Bild: Esther Vargas/CC-BY-SA 2.0)

Um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung via SMS zu nutzen, müssen Twitter-Nutzer ihre Handynummer angeben. Diese wurde jedoch nicht nur für die Sicherheitsfunktion verwendet, sondern auch für Werbezwecke genutzt. Darunter auch gezielte Ansprachen von Unternehmen. Ähnliches war im März bei Facebook bekanntgeworden.

Stellenmarkt
  1. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London (Großbritannien) oder Swindon (Großbritannien)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

"Wir haben kürzlich festgestellt, dass, wenn Sie eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für Sicherheitszwecke (zum Beispiel Zwei-Faktor-Authentifizierung) angegeben haben, diese Daten unbeabsichtigt für Werbezwecke verwendet wurden", schreibt Twitter in einer Stellungnahme. Man habe das Problem am 17. September 2019 behoben. Auch bei der direkten Ansprache durch Werbeunternehmen soll die Telefonnummer zum Einsatz gekommen sein. Bei dem Werbeprogramm Tailored Audiences können Firmen Marketinglisten mit Kundendaten auf Twitter hochladen und Werbung bei allen Twitter-Nutzern ausspielen, deren Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bei Twitter und auf der Marketingliste hinterlegt sind. Persönliche Daten seien jedoch nicht an externe Firmen weitergegeben worden, schreibt Twitter.

Wie viele Nutzer betroffen seien, könne Twitter nicht sagen, heißt es in der Stellungnahme, man wolle jedoch alle Nutzer informieren. "Wir bedauern das sehr und unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass wir einen solchen Fehler nicht noch einmal machen", schreibt Twitter.

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Twitter Probleme mit Telefonnummern oder der Zwei-Faktor-Authentifizierung hat. Erst im August wurde die Telefonnummer der Twitter-CEOs Jack Dorsey von Angreifern übernommen. Mit dieser konnten die Angreifer Tweets mit rechtsextremen Äußerungen über dessen Twitter-Konto versenden. Verwaiste Twitter-Konten wurden zudem immer wieder dazu genutzt, IS-Propaganda zu verbreiten. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass das Twitter-Konto des bekannten Youtubers Unge trotz Zwei-Faktor-Authentifizierung übernommen wurde. Im Rahmen des Politiker-Hacks hatte ein Angreifer den Twitter-Support überredet, die Sicherheitsfunktion auszustellen - anschließend konnte er das Konto übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...
  2. (aktuell u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Urban...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...
  4. (aktuell u. a. Neato Saugroboter günstiger (u. a. Robotics D650 für 369,99€), Bluetooth 4.0 USB...

chefin 10. Okt 2019

Also bei telekom ist es ein Haken den man SETZEN muss, nicht abschalten. Und beim...

ZeldaFreak 09. Okt 2019

Wer die Telefonnummer so dringend haben will für die "Sicherheit", der verfolgt andere...

flow77 09. Okt 2019

Wenn man schlau ist und eine gewisse Portion Skepsis an den Tag bringt, sollte Werbung...

Astorek 09. Okt 2019

2FA ist eigentlich eine ziemlich einfache und mit nur wenig Komfortverlust verbundene...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
    •  /