Abo
  • Services:

Twitter: Blaue Häkchen auf Antrag

Kim Kardashian hat ihn ebenso wie Barack Obama: Den blauen Haken bei Twitter. Jetzt soll das Kennzeichen verifizierter Accounts über ein standardisiertes Antragsformular einfacher zu bekommen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch Twitter selbst hat ein blaues Häkchen
Auch Twitter selbst hat ein blaues Häkchen (Bild: Bethany Clarke/Getty Images)

Es wird etwas einfacher, Eindruck im sozialen Netz zu schinden: Ab sofort können auch Personen und Einrichtungen, die nicht US-Präsident wie Barack Obama, Raumfahrtbehörde wie die Nasa oder Unterhaltungskünstlerin wie Kim Kardashian sind, darauf hoffen, ein überprüftes Nutzerkonto bei Twitter zu erhalten. Bislang hat der Kurznachrichtendienst die in Frage kommenden Accounts meist von sich aus ausgewählt.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Nun gibt es ein standardisiertes Antragsformular für den blauen Haken. Twitter vergibt ihn, wenn "öffentliches Interesse" an dem Account besteht. Neben der Telefonnummer, die mit einer SMS überprüft wird, muss man dazu auch sein Geburtsdatum angeben, sowie Links mit Informationen zu sich einreichen - etwa zu seinem Nutzerkonto auf Facebook. Auch eine kurze Begründung, warum sie sich für wichtig genug halten, müssen die Interessenten dort hinterlassen.

Twitter will ausdrücklich nicht nur den Prozess vereinfachen, sondern auch mehr überprüfte Nutzerkonten im Angebot haben, um seinen Kunden mehr Transparenz und Orientierung bieten zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar

/mecki78 20. Jul 2016

Pah, ich kann tausende liefern. Fast jeder Bürger in Deutschland hat schon mal irgend...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /