Abo
  • Services:
Anzeige
Algorithmus sagt voraus, was bei Twitter zum Trendthema wird.
Algorithmus sagt voraus, was bei Twitter zum Trendthema wird. (Bild: Fred Tanneau/AFP)

Twitter: Algorithmus sagt Trendthemen voraus

Algorithmus sagt voraus, was bei Twitter zum Trendthema wird.
Algorithmus sagt voraus, was bei Twitter zum Trendthema wird. (Bild: Fred Tanneau/AFP)

Devavrat Shah und Stanislav Nikolov haben einen Algorithmus entwickelt, der mit 95-prozentiger Genauigkeit Trendthemen auf Twitter voraussagen soll.

Twitter bietet eine ständig aktualisierte Liste von "Trendthemen" an. Zu Themen, die hier auftauchen, gab es zuvor plötzlich eine große Zahl an Tweets. Ausgewählt werden die Themen von einem proprietären Algorithmus, der neben der Zahl der Tweets zu einem Thema auch einbezieht, wie schnell sich die Zahl erhöht hat.

Anzeige

Devavrat Shah und Stanislav Nikolov vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben nun ihrerseits einen Algorithmus entwickelt, der mit einer Genauigkeit von 95 Prozent Themen identifiziert, im Durchschnitt 90 Minuten, bevor sie in Twitters Trendthemen auftauchen, manchmal aber auch schon 5 Stunden früher.

Der von Shah und Nikolov entwickelte Algorithmus kann aber auch zur Analyse anderer Daten, die in ihrer Quantität im Zeitverlauf variieren, angewandt werden, beispielsweise zur Prognose der Dauer einer Busfahrt, Verkäufen von Kinokarten und möglicherweise auch der Vorhersage von Aktienkursen.

Die beiden MIT-Wissenschaftler setzten dabei auf maschinelles Lernen, so dass ihr Algorithmus für das jeweilige Anwendungsfeld trainiert werden muss. Im Fall von Twitter haben die beiden ihren Algorithmus mit je 200 Themen gefüttert, die in Twitters Trendthemen auftauchten und solchen, die es nicht tun. Der Algorithmus versucht dann, wiederkehrende Muster zu finden und anhand dieser Vorhersagen zu erstellen, ohne dass es dazu Annahmen bezüglich der Muster bedarf.

Nach dem Training haben sie den Algorithmus mit Echtzeitdaten getestet: Die Vorhersagen waren zu 95 Prozent korrekt, die Zahl der False-Positive lag bei nur 4 Prozent. Shah geht aber davon aus, dass die Genauigkeit weiter steigen wird, je länger der Algorithmus trainiert wird. Damit steigt dann aber auch die benötigte Rechenleistung, die auf viele Systeme verteilt werden kann.


eye home zur Startseite
redwolf 02. Nov 2012

Filtere nach den Twitterern die am meisten Follower haben. Filtere die häufigsten...

pholem 02. Nov 2012

Gibt diverse Artikel dazu, einen hab ich hier gefunden: http://journalistsresource.org...

andi303 02. Nov 2012

... das ließe sich sicherlich auch mit einer simplen SQL-Aggregation und etwas...

Muhaha 02. Nov 2012

Ach, wenn es doch nur einen Algorithmus geben würde, der Menschen davon abbringt das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  2. Dataport, Hamburg
  3. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  4. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 7,49€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  2. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09

  4. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    motzerator | 01:05

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    dxp | 01:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel