Abo
  • Services:
Anzeige
Auf Twitch können Streamer künftig am Spieleverkauf mitverdienen.
Auf Twitch können Streamer künftig am Spieleverkauf mitverdienen. (Bild: Twitch)

Twitch: Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

Auf Twitch können Streamer künftig am Spieleverkauf mitverdienen.
Auf Twitch können Streamer künftig am Spieleverkauf mitverdienen. (Bild: Twitch)

Streamern auf Twitch winken weitere Einnahmen: Künftig bekommen sie eine Umsatzbeteiligung, wenn ein Spieler über ihren Kanal ein Spiel ersteht. Die Käufer wiederum kriegen von Twitch eine kleine Belohnung.

Ab diesem Frühjahr können Spieleentwickler und Publisher ihre Produkte als Download direkt über Twitch vertreiben. Wie der zu Amazon gehörende Streamingdienst im Rahmen der GDC 17 bekanntgegeben hat, verdienen somit etwa Let's Player daran, wenn sie ihre Zuschauer dazu bewegen, ein Game oder Ingame-Gegenstände innerhalb des Kanals zu kaufen. Spieleentwickler bekommen 70 Prozent, Twitch 25 Prozent und die als Partner registrierten Streamer fünf Prozent vom Umsatz.

Anzeige

Gleich zum Start des Programms sollen zahlreiche Indie- und AAA-Spiele erhältlich sein, konkrete Titel nennt Twitch noch nicht. Bestätigte Entwickler und Publisher sind unter anderem Ubisoft, Telltale Games, Digital Extremes, Paradox Interactive, Trion Worlds und Vlambeer. Nutzer laden und spielen über den Launcher von Twitch oder über die entsprechenden Publisher-Plattformen, im Falle von Ubisoft also über Uplay.

Das Angebot soll vorerst in der englischen Sprachversion und mit Preiskennzeichnungen in US-Dollar starten.  Eine deutsche Version ist ebenfalls geplant. Wer ein Spiel direkt auf Twitch kauft, erhält von dem Portal eine sogenannte "Twitch Truhe". Die enthält zufällig ausgewählte Inhalte für den Dienst, etwa Emotes, Chat-Abzeichen oder Bits für das sonst kostenpflichtige Cheering.


eye home zur Startseite
Dwalinn 28. Feb 2017

Kommt immer auf Tageszeit usw. an Amazon passt oftmals die Preise an und ist dank...

Themenstart

Dwalinn 28. Feb 2017

Viele Entwickler vertreiben die Spiele gar nicht selbst und gerade die kleinen die die...

Themenstart

Dwalinn 28. Feb 2017

+1 Zudem Sind die Einnahmen über Spenden usw. nicht gerade klein... da zockt man lieber...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schock GmbH, Regen
  2. ibau GmbH, Münster
  3. Caritasverband Düsseldorf e.V., Düsseldorf
  4. Daimler AG, Kirchheim unter Teck


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  2. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet

  3. Microsoft

    Bis 2020 kein Office-Support mehr für einige Cloud-Dienste

  4. Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck

    Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer

  5. Regierungspräsidium

    Docmorris muss Automatenapotheke schließen

  6. System-Update

    Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

  7. Internetdienste

    VZBV fordert Kontrolle von Algorithmen

  8. SK Hynix

    Erste Grafikkarte mit GDDR6-Videospeicher erscheint 2018

  9. Internetzugang

    Bei halber Datenrate auch nur halber Preis

  10. Suchmaschinen

    Internet Archive will künftig Robots.txt-Einträge ignorieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    nille02 | 15:18

  2. Re: Richtig und gut so

    jayrworthington | 15:18

  3. Re: Bitte bitte kein Software Blob

    Mr. McRant | 15:18

  4. Re: Blöde Frage

    Tuxgamer12 | 15:18

  5. Re: Völliger Bullshit

    KillerSoftware | 15:18


  1. 13:45

  2. 13:13

  3. 12:30

  4. 12:04

  5. 11:47

  6. 11:00

  7. 10:42

  8. 10:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel