Abo
  • IT-Karriere:

Twitch.tv: Kein "Adult Only" - aber USK-18

Twitch.tv hat seine Jugendschutzvorgaben geändert. Ab sofort sind grundsätzlich Streams von Spielen untersagt, denen die zuständige US-Stelle eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt hat. Die Systeme anderer Länder sind dem Portal egal.

Artikel veröffentlicht am ,
Kanal auf Twitch.tv
Kanal auf Twitch.tv (Bild: Twitch.tv)

Das aus San Francisco stammende Videoportal Twitch.tv hat seine Jugendschutzrichtlinien überarbeitet. Aus den bislang wenig konkreten Vorgaben, die letztlich zu Entscheidungen im Einzelfall geführt hatten, ist nun eine klare Richtlinie geworden: Inhalte von Games, denen die für Spiele zuständige US-Jugendschutzeinrichtung ESRB das Logo "Adult Only" verpasst hat, dürfen nicht übertragen werden.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

"Adult Only" ist von der ESRB definiert als "ab 18", wird allerdings nur äußerst selten vergeben. Titel wie GTA 5 oder die Call-of-Duty-Reihe bekommen in den USA ein "Mature" - nach Angaben der ESRB ist das "ab 17". Kritiker bemängeln seit langem, dass die Unterteilung in diesem Alter aus pädagogischer Sicht keinen Sinn ergibt und dass sich die Spieleindustrie mit diesem Kniff vor allzu strenger Regulierung schützt.

Die Konsolenhersteller erlauben auf ihren Systemen normalerweise keine Spiele mit "Adult Only"-Freigabe, sondern verlangen im Zweifel Schnitte. Nur in Ausnahmefällen kommt es vor, dass ein Spiel nachträglich ein "Adult Only" statt eines "Mature" erhält. Prominentestes Beispiel dürfte GTA San Andreas sein, das wegen der versteckten Hot-Coffee-Mod mit Sexszenen nach seiner Veröffentlichung hochgestuft wurde. Die später wieder entschärfte "Mature"-Version darf auf Twitch.tv übrigens gesendet werden.

Die Altersfreigaben anderer Länder spielen auf Twitch.tv ausdrücklich keine Rolle: "Spiele mit einer Einstufung 18 oder älter von anderen Altersfreigabestellen dürfen gerne gestreamt werden, solange sie nicht auch ein 'Adult Only' von der ESRB erhalten haben und nicht gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen", schreibt die zu Amazon gehörende Firma in ihrem Blog.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

Anonymer Nutzer 28. Mai 2015

Dankeschön! :3

Buttermilch 28. Mai 2015

Ich frag mich auch wie man drittklassigen Kreisliga Fußballspielen oder deutsche daily...

Hotohori 28. Mai 2015

Richtig, was natürlich umgekehrt auch bedeutet, dass Spiele die in den USA "adult only...

Pumpy 28. Mai 2015

Und diese Information genau 4 tage bevor Hatred released wird. Sehr interessant :)


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /