Abo
  • Services:

Twitch: Amazon Prime bietet Spiele ohne weitere Zuzahlung

Das aus Deutschland stammende Strategiespiel Shadow Tactics können Abonnenten von Amazon und Twitch Prime weltweit ohne weitere Zuzahlung herunterladen - zusammen mit weiteren hochkarätigen Indiegames.

Artikel veröffentlicht am ,
Free Games with Prime bietet Indiegames ohne weitere Zuzahlung.
Free Games with Prime bietet Indiegames ohne weitere Zuzahlung. (Bild: Twitch)

Das zu Amazon gehörende Streamingportal Twitch hat sein kostenpflichtiges Abo namens Twitch Prime weiter aufgewertet. Ab sofort können Spieler im Rahmen eines Angebots namens Free Games with Prime jeden Monat eine Reihe kostenloser Indiegames herunterladen und sie dann behalten - auch wenn das Abo abgelaufen ist, schreibt die Firma in ihrem Blog. Twitch Prime ist Bestandteil von Amazon Prime, für das in Deutschland derzeit rund 8 Euro im Monat fällig sind.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Zum Auftakt des neuen Angebots konnten Spieler bei einer Wahl auf dem Portal ihren Wunschtitel auswählen. Gewonnen hat das vom Münchner Entwicklerstudio Mimimi produzierte und ursprünglich Ende 2016 veröffentlichte Strategiespiel Shadow Tactics, das im Japan der Edo-Epoche angesiedelt ist und das bei Testern und Spielern sehr gut angenommen wurde - auch im Test bei Golem.de. Außerdem können Mitglieder von Twitch Prime das ebenfalls erstklassige Actionspiel Superhot herunterladen sowie Tales from Candlekeep, Oxenfree und Mr. Shifty.

Mitte April 2018 soll es dann als Highlight alle Episoden des von Telltale Ende 2014 veröffentlichten Adventures Tales from the Borderlands geben sowie die ebenfalls empfehlenswerten Indiegames Steamworld Dig 2, Kingsway, Tokyo 42 und Dubwars. Welche Titel in den Monaten danach folgen, hat Twitch noch nicht bekanntgegeben.

Bei Diensten wie dem Playstation Network (PSN) und Xbox Live bekommen Abonnenten schon länger Spiele ohne weitere Zuzahlung - meist etwas ältere, aber dennoch hochkarätige Titel. Dass nun mit Twitch auch ein Videoportal diese Art der Kundenbindung einführt, ist neu. Bei Youtube und Mixer gibt es so etwas jedenfalls nicht.

Allerdings versucht Twitch schon länger, möglichst viele Spieler in sein Ökosystem zu locken und sie dann wiederum zum Geldausgeben zu bringen. Unter anderem ist es auf Twitch möglich, von Streamern vermittelte Games zu kaufen oder seinen Lieblings-Influencer mit kleinen Geldgeschenken im Chat auf sich aufmerksam zu machen - Twitch behält davon eine Provision.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 31,49€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

Ash Crow 20. Mär 2018

Was genau hast du befolgt? Ich versuche seit 2 Tagen mir Shadow Tactics zu holen finde es...

gollumm 18. Mär 2018

Das ändert nix daran, dass man bei kaum einer Bank standardmäßig eine KK bekommt. Hat...

rapunzel666 15. Mär 2018

Die Spiele sind jetzt verfügbar. Über die Webseite, einloggen. Rechts oben sollte am...

luarix 15. Mär 2018

Sind die Spiele dann auch für alle Plattformen (für die sie entwickelt wurden) verfügbar...

multimill 14. Mär 2018

Naja der Vergleich mit einer Wiederholung im Fernsehen hinkt doch sehr. Viele Leute...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /