TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können

Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?

Eine Analyse von veröffentlicht am
8K auf kleinen Bildschirmen wird wohl erst einmal nicht Standard.
8K auf kleinen Bildschirmen wird wohl erst einmal nicht Standard. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

8K ist jetzt schon zum zweiten Mal ein wichtiges Thema auf der Ifa, doch die hohe Auflösung lässt in Endprodukten noch auf sich warten. Einiges deutet aber darauf hin, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird - obwohl Hersteller auf der Messe in diesem Jahr keine große Sache mehr daraus machen und HDMI 2.1 noch immer nicht etabliert ist. Das liegt auch an Next-Gen-Konsolen und dem wachsenden chinesischen Markt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


    •  /