Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch
Apple Watch (Bild: Apple)

TVOS und WatchOS: Apple Watch und Apple TV erhalten Updates

Apple Watch
Apple Watch (Bild: Apple)

Apple hat für das Apple TV und die Apple Watch neue Betriebssystem-Updates bereitgestellt, die Fehler beheben und teilweise auch neue Funktionen mitbringen.

Für die Set-Top-Box Apple TV und die Smartwatch Apple Watch gibt es Betriebssystem-Updates. Die Versionen TVOS 10.1 und WatchOS 3.1.1 befanden sich seit Ende Oktober 2016 im Betatest.

Anzeige

Mit TVOS 10.1 erscheint das erste größere Update für die Set-Top-Box, seit TVOS 10 im Herbst 2016 vorgestellt wurde. Danach kamen fünf Betaversionen für zahlende Entwickler auf den Markt.

Die neuen Funktionen in TVOS sind nur für US-Nutzer interessant. Dazu zählen eine sogenannte Single-Sign-on-Funktion, mit der die Anmeldedaten von verschiedenen Pay-TV-Apps nicht mehr separat eingegeben werden müssen. In Deutschland funktioniert die Funktion noch nicht mit den hier aktiven Anbietern.

Auch die TV-App, die das Finden neuer Inhalte erleichtern soll, gibt es für deutsche Nutzer erst einmal nicht. Die Anwendung kann auch die Inhalte von unterstützten Streaming-Apps auswerten. Mit Watch Now kann der Nutzer wie unter iOS 10.2 gestoppte Videos geräteübergreifend an der gleichen Position weiter ansehen. Die Funktion Up Next will neue Inhalte präsentieren, die den Sehgewohnheiten des Nutzers entsprechen. Auch von Apple manuell zusammengestellte Empfehlungslisten sind in der TV-App eingebaut.

WatchOS 3.1.1 behebt vornehmlich Fehler

Mit dem Update auf WatchOS 3.1.1 werden einige Fehler des Uhrenbetriebssystems beseitigt. Das Update ist für alle Apple Watches erhältlich und bringt die auch in iOS 10.2 vorhandene Unterstützung für Unicode-9-Charaktere auf die Uhr.

Die Liste der Fehlerbehebungen ist umfangreich. So sorgt WatchOS 3.1.1 dafür, dass Kontaktnamen in der Nachrichten-App und in Benachrichtigungen immer angezeigt werden, was bei der Vorversion gelegentlich nicht funktionierte. Außerdem soll die Interaktion mit einigen Benachrichtigungen nicht mehr gesperrt sein. Die Zifferblatt-Komplikationen für Börsenkurse und die Aktivitäten sollen nun ebenfalls problemlos funktionieren. Fehlende Zeiger sollen nicht mehr vorkommen. Auch ein Fehler, bei dem die Karten-App trotz beendeter Navigation im Hintergrund weiterlief, wurde beseitigt.

Das Update auf WatchOS 3.1.1 wird wie üblich über die Apple-Watch-App auf dem iPhone heruntergeladen und aufgespielt, wobei die Uhr noch mindestens 50 Prozent Akkustand aufweisen und auf dem Ladepuck liegen muss.


eye home zur Startseite
MrLiNk 13. Dez 2016

Wer soll euch den auch richtig verstehen können? :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  4. BWI GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Anheuser Busch US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor
  2. Elon Musk Tesla will eigene KI-Chips bauen
  3. Model S Tesla soll bei Elektroautoprämie geschummelt haben

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    JohnnyDoh | 20:12

  2. Re: Intel Xeon E5-2640 mit 20 Kernen, 40 Threads...

    Seroy | 20:11

  3. Re: Alternativen?

    Seroy | 20:08

  4. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Squirrelchen | 20:02

  5. Re: Liste der Telekom-FTTH-Städte unvollständig?

    spezi | 20:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel