TVOS 14: Streaming-Apps haben Tonprobleme auf Apple TV

Wer einen Apple TV besitzt, muss derzeit damit rechnen, dass möglicherweise nur Stereoton ausgegeben wird. Die Hintergründe sind unklar.

Artikel veröffentlicht am ,
Probleme mit dem Apple TV
Probleme mit dem Apple TV (Bild: Josh Edelson/AFP via Getty Images)

Besitzer eines Apple TV oder eines Apple TV 4K beklagen sich derzeit unter anderem auf Reddit und in Foren von Mac Rumors darüber, dass sie bei Netflix nur noch Stereoton erhalten. Die Probleme treten mit dem aktuellen TVOS 14 auf. Der Wegfall der Tonausgabe in 5.1-Kanalton oder im Dolby-Atmos-Format wird von allen bestätigt, die sich dort geäußert haben.

Allerdings gibt es zudem Berichte von Apple-TV-Besitzern, wonach Plex sowie Prime Video ebenfalls nur noch Filme und Serien im Stereoton ausgeben. Andere Apple-TV-Besitzer geben hingegen an, dass die Prime-Video-App auf dem Apple TV hingegen 5.1-Surround-Klang liefert.

Derzeit ist unklar, wie es zu diesen sich widersprechenden Aussagen kommt. Alle geben an, bereits TVOS 14 auf ihren Apple-TV-Modellen installiert zu haben. Möglicherweise tritt der Fehler auch im Zusammenspiel mit der neuen TVOS-Version auf.

Netflix soll den Fehler bestätigt haben

Auf Reddit wird angegeben, dass Netflix den Fehler bestätigt hat und der Fehler durch das aktuelle Update der Netflix-App auf die Version 9.22.20 aufgetreten ist. Im Fall von Netflix könnte es also helfen, nicht die aktuelle Version der Netflix-App zu installieren. Wer die automatischen Updates beim Apple TV deaktiviert hat, sollte hier vorerst auf die Aktualisierung verzichten.

Warum es auch in anderen Streaming-Apps nur noch Stereoton gibt, ist derzeit unklar. Es könnte sich wie bei Netflix um fehlerhafte Apps handeln. Denkbar wäre aber auch, dass es einen Fehler in TVOS 14 gibt, der von Apple erst behoben werden muss.

Neue Funktionen in TVOS 14

Vergangene Woche hat Apple TVOS 14 für Apple TV und Apple TV 4K veröffentlicht. Mit TVOS 14 hat Apple eine Bild-in-Bild-Funktion eingeführt, um mehrere Apps zugleich im Blick haben zu können. Eine neue Audiofreigabe erlaubt es, zwei Paar Airpods, Airpods Pro oder kompatible Beats-Kopfhörer mit dem Apple TV zu nutzen. Apple Music bietet eine Anzeige der Liedtexte und es lassen sich die Live-Bilder von Sicherheitskameras anzeigen, wenn diese mit Homekit verbunden sind. Für Spieler kann es hilfreich sein, dass mehr Controller unterstützt werden und dass es eine Mehrbenutzer-Verwaltung gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /