• IT-Karriere:
  • Services:

TVOS 14: Streaming-Apps haben Tonprobleme auf Apple TV

Wer einen Apple TV besitzt, muss derzeit damit rechnen, dass möglicherweise nur Stereoton ausgegeben wird. Die Hintergründe sind unklar.

Artikel veröffentlicht am ,
Probleme mit dem Apple TV
Probleme mit dem Apple TV (Bild: Josh Edelson/AFP via Getty Images)

Besitzer eines Apple TV oder eines Apple TV 4K beklagen sich derzeit unter anderem auf Reddit und in Foren von Mac Rumors darüber, dass sie bei Netflix nur noch Stereoton erhalten. Die Probleme treten mit dem aktuellen TVOS 14 auf. Der Wegfall der Tonausgabe in 5.1-Kanalton oder im Dolby-Atmos-Format wird von allen bestätigt, die sich dort geäußert haben.

Stellenmarkt
  1. abacon Gesellschaft für Mess-, Steuer- und Regeltechnik mbH, Eschborn-Niederhöchstadt
  2. TGW Robotics GmbH, Stephanskirchen

Allerdings gibt es zudem Berichte von Apple-TV-Besitzern, wonach Plex sowie Prime Video ebenfalls nur noch Filme und Serien im Stereoton ausgeben. Andere Apple-TV-Besitzer geben hingegen an, dass die Prime-Video-App auf dem Apple TV hingegen 5.1-Surround-Klang liefert.

Derzeit ist unklar, wie es zu diesen sich widersprechenden Aussagen kommt. Alle geben an, bereits TVOS 14 auf ihren Apple-TV-Modellen installiert zu haben. Möglicherweise tritt der Fehler auch im Zusammenspiel mit der neuen TVOS-Version auf.

Netflix soll den Fehler bestätigt haben

Auf Reddit wird angegeben, dass Netflix den Fehler bestätigt hat und der Fehler durch das aktuelle Update der Netflix-App auf die Version 9.22.20 aufgetreten ist. Im Fall von Netflix könnte es also helfen, nicht die aktuelle Version der Netflix-App zu installieren. Wer die automatischen Updates beim Apple TV deaktiviert hat, sollte hier vorerst auf die Aktualisierung verzichten.

Warum es auch in anderen Streaming-Apps nur noch Stereoton gibt, ist derzeit unklar. Es könnte sich wie bei Netflix um fehlerhafte Apps handeln. Denkbar wäre aber auch, dass es einen Fehler in TVOS 14 gibt, der von Apple erst behoben werden muss.

Neue Funktionen in TVOS 14

Vergangene Woche hat Apple TVOS 14 für Apple TV und Apple TV 4K veröffentlicht. Mit TVOS 14 hat Apple eine Bild-in-Bild-Funktion eingeführt, um mehrere Apps zugleich im Blick haben zu können. Eine neue Audiofreigabe erlaubt es, zwei Paar Airpods, Airpods Pro oder kompatible Beats-Kopfhörer mit dem Apple TV zu nutzen. Apple Music bietet eine Anzeige der Liedtexte und es lassen sich die Live-Bilder von Sicherheitskameras anzeigen, wenn diese mit Homekit verbunden sind. Für Spieler kann es hilfreich sein, dass mehr Controller unterstützt werden und dass es eine Mehrbenutzer-Verwaltung gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

John-McClane 24. Sep 2020

In dem Film Menü hatte ich 5.1 und im Film selber nur Stereo. Dabei gibt es gar keine...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /