TV: Sony bringt viele neue LCD- und OLED-Fernseher für 2021

Die neuen Bravia-Modelle lösen mit 4K oder auch 8K auf. Kernstück ist ein XR-Bildprozessor, der die Darstellung verbessern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony setzt im Jahr 2021 auf einen neuen Bildprozessor und HDMI 2.1.
Sony setzt im Jahr 2021 auf einen neuen Bildprozessor und HDMI 2.1. (Bild: Sony)

Für das Jahr 2021 hat Sony diverse neue Fernseher angekündigt, die mit 4K- oder 8K-Auflösung ausgestattet werden. Dabei wird auch ein neuer Bildprozessor prominent beworben: der kognitive Prozessor XR. Der Chip ist etwa für 4K- und 8K-Upscaling verantwortlich und soll dynamische Kontraste und Helligkeiten steuern. Auch wird ein Bewegungsschärfefilter genutzt, um Schlieren in schnellen Szenen zu vermindern. Alle neuen Modelle sind mit Google TV, Amazon Alexa und Apple Homekit kompatibel.

Stellenmarkt
  1. Serviceingenieur für Automatisierungssysteme (m/w/d)
    ME-Automation Projects GmbH, Kassel-Fuldabrück
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
Detailsuche

Als Einsteigermodelle werden die LCD-TVs X80J, X81J und X85J positioniert, die nicht von Bildnachbearbeitung durch den XR-Chip profitieren können. Die TVs werden in Größen zu 43, 50, 55, 65 und 75 Zoll angeboten. Den X85 gibt es auch in größeren 85 Zoll und mit einer Bildfrequenz von 100 statt 50 Hz. Das kann etwa beim Betrieb mit aktuellen Spielekonsolen oder für 3D-Filme sinnvoll sein. Die Auflösung gibt Sony bei den Modellen mit 4K an. Angeschlossen werden sie per HDMI 2.1, welches im Jahr 2021 wohl Standard im TV-Segment sein dürfte. 10 Bit HDR ist hier möglich.

Die X90J und X95J sind etwas höherpreisigere LCD-TVs, die in Größen zu 55, 65, 75 und 85 Zoll verkauft werden. Diese Modelle implementieren eine Sprachsteuerung, mit der sich das System bedienen lässt. Zudem kommt hier der XR-Prozessor zum Einsatz, der Bildfilter und -effekte umsetzen kann. Die 75- und 85-Zoll-Varianten des X95J verwenden zudem das Feature X-Wide Angle, welches den Blickwinkel verbessern soll. Auch hier werden 4K-Panels verbaut, die per HDMI 2.1 an Quellen angeschlossen werden können.

8K-Fernseher nur mit LCD

Die A80J und A90J sind die beiden OLED-Fernseher von Sony. Sie spannen ihre 4K-Auflösung über 55, 65, 77 oder 83 Zoll Diagonale. Das Panel dient gleichzeitig der Übertragung von Geräuschen, indem es von dahinterliegenden Lautsprechern in Vibration gebracht wird. So soll der gesamte Fernseher als eine Art Resonanzkörper dienen. Ähnliche Techniken nutzt etwa auch LG. Der XR OLED Contrast stellt Helligkeiten des Panels je nach angezeigter Szene dynamisch ein. Das Ziel: Kontraste sollen so stärker hervorgehoben werden. Der A80J und A90J werden per HDMI 2.1 angesteuert.

  • Sony Bravia A80J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia A80J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia A80J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia A90J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia A90J (Bild: Sony)
  • Sonys Bravia-Fernseher (Bild: Sony)
  • Sonys Bravia-Fernseher (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X80J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X80J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X85J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X85J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X85J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X90J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X90J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X90J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X95J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X95J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia X95J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia Z9J (Bild: Sony)
  • Sony Bravia Z9J (Bild: Sony)
Sony Bravia A80J (Bild: Sony)
Golem Akademie
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
  2. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Z9J ist Sonys 8K-Modell für 2021. Dabei handelt es sich um ein LCD-Modell in Größen zu 75 oder 85 Zoll. Wie alle LCD-Geräte außerhalb der Einsteigermodelle werden auch hier Lautsprecher hinter der Bildfläche verbaut. Allerdings schwingt das weniger flexible LC-Panel nicht mit. Der 8K-Fernseher verwendet HDMI 2.1 und den von Sony beworbenen XR-Bildprozessor.

Zu Preisen oder Verfügbarkeiten hat sich Sony bisher nicht geäußert. Entsprechende Informationen will das Unternehmen erst später bekannt geben, bestätigt eine Pressesprecherin Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Entlastungspaket: Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
    Entlastungspaket
    Länder stimmen für 9-Euro-Ticket

    Der Bundesrat hat das Entlastungspaket bewilligt. ÖPNV-Verkehrsverbünde starten in den nächsten Tagen den Verkauf des 9-Euro-Tickets.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /