TV-Serie: Westworld-Produzenten arbeiten an Fallout

Amazons Filmstudio hat Jonathan Nolan und Lisa Joy mit der Produktion einer TV-Serie auf Basis von Fallout beauftragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fallout 4
Artwork von Fallout 4 (Bild: Bethesda)

Die postapokalyptische Spielewelt von Fallout wird zur TV-Serie - und das offenbar mit großem Produktionsaufwand. Verantwortlich für das Projekt sind immerhin Lisa Joy und Jonathan Nolan (Bruder des Regisseurs Christopher Nolan), die unter anderem Westworld für HBO umgesetzt haben.

Stellenmarkt
  1. Algorithm Engineer Java (w/m/d)
    CAS Software AG, Karlsruhe
  2. IT- Projektmanager (m/w/d)
    Bike Mobility Services GmbH, Cloppenburg
Detailsuche

Derzeit arbeiten die beiden gemeinsam als Drehbuchautoren am Science-Fiction-Kinofilm Reminiscence, der nach aktueller Planung im April 2021 mit Rebecca Ferguson und Hugh Jackman in den Hauptrollen erscheinen soll; Lisa Joy führt Regie.

Die TV-Serie Fallout soll sich weitgehend an den Spielen orientieren. Laut der Pressemitteilung soll das "riesige, subversive und auf morbide Art komische Universum" ebenso darin auftauchen wie die "Härte des Ödlands".

Termine, Darsteller oder andere Details gibt es noch nicht. Hinter dem Projekt stecken neben Joy und Nolan sowie dem Spielentwickler Bethesda auch Amazon Studios. Der Ableger von Amazon hat bereits Serien wie The Man in the High Castle und Jack Ryan produziert. Derzeit arbeitet das Unternehmen unter anderem an einer aufwendigen TV-Serie auf Basis von Der Herr der Ringe.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Fallout ist nicht die einzige Serie, die auf einem Spiel basiert. Netflix dreht derzeit nach einer Unterbrechung wegen der Coronapandemie wieder an der zweiten Staffel von The Witcher, erneut mit Henry Cavill als Hexer. Geplant sind acht Folgen, die wohl ab Ende 2021 zu sehen sein werden.

Netflix hat gerade erst mitgeteilt, zusammen mit Studio Trigger und CD Projekt Red an einer Anime-Serie im Universum von Cyberpunk 2077 zu arbeiten. Die Ausstrahlung der Serie soll 2022 beginnen.

Sony Pictures TV hat bekanntgegeben, gemeinsam mit Square Enix eine Live-Action-Serie auf Basis des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 zu drehen. Bislang ist über das Großprojekt allerdings nichts weiter bekannt, bis zur Ausstrahlung dürften noch ein paar Jahre vergehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /