• IT-Karriere:
  • Services:

TV-Serie: Westworld-Produzenten arbeiten an Fallout

Amazons Filmstudio hat Jonathan Nolan und Lisa Joy mit der Produktion einer TV-Serie auf Basis von Fallout beauftragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fallout 4
Artwork von Fallout 4 (Bild: Bethesda)

Die postapokalyptische Spielewelt von Fallout wird zur TV-Serie - und das offenbar mit großem Produktionsaufwand. Verantwortlich für das Projekt sind immerhin Lisa Joy und Jonathan Nolan (Bruder des Regisseurs Christopher Nolan), die unter anderem Westworld für HBO umgesetzt haben.

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Derzeit arbeiten die beiden gemeinsam als Drehbuchautoren am Science-Fiction-Kinofilm Reminiscence, der nach aktueller Planung im April 2021 mit Rebecca Ferguson und Hugh Jackman in den Hauptrollen erscheinen soll; Lisa Joy führt Regie.

Die TV-Serie Fallout soll sich weitgehend an den Spielen orientieren. Laut der Pressemitteilung soll das "riesige, subversive und auf morbide Art komische Universum" ebenso darin auftauchen wie die "Härte des Ödlands".

Termine, Darsteller oder andere Details gibt es noch nicht. Hinter dem Projekt stecken neben Joy und Nolan sowie dem Spielentwickler Bethesda auch Amazon Studios. Der Ableger von Amazon hat bereits Serien wie The Man in the High Castle und Jack Ryan produziert. Derzeit arbeitet das Unternehmen unter anderem an einer aufwendigen TV-Serie auf Basis von Der Herr der Ringe.

Fallout ist nicht die einzige Serie, die auf einem Spiel basiert. Netflix dreht derzeit nach einer Unterbrechung wegen der Coronapandemie wieder an der zweiten Staffel von The Witcher, erneut mit Henry Cavill als Hexer. Geplant sind acht Folgen, die wohl ab Ende 2021 zu sehen sein werden.

Netflix hat gerade erst mitgeteilt, zusammen mit Studio Trigger und CD Projekt Red an einer Anime-Serie im Universum von Cyberpunk 2077 zu arbeiten. Die Ausstrahlung der Serie soll 2022 beginnen.

Sony Pictures TV hat bekanntgegeben, gemeinsam mit Square Enix eine Live-Action-Serie auf Basis des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 zu drehen. Bislang ist über das Großprojekt allerdings nichts weiter bekannt, bis zur Ausstrahlung dürften noch ein paar Jahre vergehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

Bannsänger 05. Jul 2020 / Themenstart

Allein wenn ich das Video Anschaue bekomm ich Gänsehaut. Fallout 4 ist für mich eines...

robotchicken 04. Jul 2020 / Themenstart

Es hat bessere Chancen als zu versuchen ein Spiel zu einem Film zu machen.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

    •  /