Abo
  • Services:
Anzeige
Geralt von Riva auf einem Artwork von The Witcher 3
Geralt von Riva auf einem Artwork von The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

TV-Serie: Netflix verfilmt The Witcher

Geralt von Riva auf einem Artwork von The Witcher 3
Geralt von Riva auf einem Artwork von The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

Der Streamingdienst Netflix hat mit den Vorarbeiten für eine neue Serie auf Basis von The Witcher begonnen. Für Autor Andrzej Sapkowski ist es eine Chance, wieder mehr Einfluss auf sein Material zu bekommen.

Geralt von Riva steht vor dem Sprung in eine TV-Serie: Netflix bereitet derzeit eine Adaption von The Witcher vor - was ohne die hexende und kämpfende Hauptfigur aus Spiel und Buch ja wohl kaum denkbar ist. Die Serie basiert offiziell auf den Büchern des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski, das Entwicklerstudio CD Projekt Red ist an den Arbeiten nicht beteiligt.

Anzeige

Trotzdem dürften die höchst erfolgreichen Rollenspiele zumindest unterschwellig starken Einfluss auf die Serie haben - schließlich haben sie The Witcher erst so richtig bekanntgemacht. Wann die Serie an den Start geht und wie viele Folgen geplant sind, ist derzeit nicht bekannt.

Andrzej Sapkowski fungiert bei der Produktion als Berater. Er hatte kürzlich in einem Interview gesagt, dass er bei der Vergabe der Lizenz an CD Projekt Red die rückblickend falsche Entscheidung getroffen habe, die Rechte komplett für einen nicht allzu großen Preis abgetreten zu haben. Außerdem sei er in die Produktion und Vermarktung der Witcher-Games nicht eingebunden gewesen. Auf die TV-Serie hat er nun vermutlich mehr Einfluss.


eye home zur Startseite
John2k 18. Mai 2017

Going postal war echt toll. Habe den gerne mehrmals geschaut. Iat wie ein märxhen und...

John2k 18. Mai 2017

Ich glaub legend of the seeker geht erst nach einigen folgen richtig los. Die...

thecrew 18. Mai 2017

yop und der ist schlecht. Weil schlecht umgesetzt, schlechte Schauspieler und low Budget...

quineloe 18. Mai 2017

Ohne ein Day9 Let's play vom Witcher ist es eh nix, da kann man auch gleich ne TV Serie...

SlightlyHomosex... 18. Mai 2017

Ich bezog mich eher auf harte körperliche Arbeit von Kindern. Im Kampf sicherlich was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. EWE WASSER GmbH, Cuxhaven
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    RipClaw | 09:49

  2. +1

    oldmcdonald | 09:49

  3. Re: halb so schlimm

    Bouncy | 09:48

  4. Re: Apple wird immer peinlicher

    tomate.salat.inc | 09:47

  5. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 09:46


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel