Abo
  • Services:
Anzeige
Tele Columbus als Mobilfunkprovider
Tele Columbus als Mobilfunkprovider (Bild: Tele Columbus)

TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

Tele Columbus als Mobilfunkprovider
Tele Columbus als Mobilfunkprovider (Bild: Tele Columbus)

Tele Columbus bietet auch Mobilfunk an. Es gibt ein 2-GByte-Datenpaket und eine Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz. Das Angebot gibt es nur bei zweijähriger Vertragsbindung, dazu kommt eine Anschlussgebühr.

Anzeige

Tele Columbus bietet seinen Kunden ab dem 1. September 2015 auch ein Mobilfunkangebot: Dazu gehören eine Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz sowie mobiles Internet zum Monatspreis von 19,99 Euro. Das gab der TV-Kabelnetzbetreiber am 31. August 2015 bekannt. Das Angebot ist für Tele-Columbus-Kunden in Kombination mit den Double- und Triple-Play-Angeboten "2er Kombi" und "3er Kombi" buchbar.

Der Mobilfunk-Tarif erlaubt LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 50 MBit/s, nach 2 GByte Datenvolumen wird gedrosselt. Für 4,99 Euro im Monat ist ein weiteres GByte zubuchbar. Der Einrichtungspreis beträgt 24,90 Euro. Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate. Keine Angaben machte das Unternehmen zum Preis von SMS und zum Tempo des mobilen Internets nach der Drosselung.

Mit Drillisch im Netz von O2 und E-Plus

Für das neue Mobilfunkangebot setzt Tele Columbus in Zusammenarbeit mit Drillisch auf das Mobilfunknetz von Telefónica, und damit auf die beiden Netze von O2 und E-Plus.

Tele Columbus hatte im Juli erklärt, den Konkurrenten Primacom zu übernehmen. Der Kaufpreis beträgt 711 Millionen Euro.

Nach Kabel Deutschland und Unitymedia ist Tele Columbus mit rund 1,7 Millionen angeschlossenen Haushalten die Nummer drei in Deutschland. Primacom ist nach eigenen Angaben mit über 1,2 Millionen angeschlossenen Haushalten der viertgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Rheinland-Pfalz aktiv.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Sep 2015

Bitte bitte gern geschehen :) Was da gerade so kritisch ist und mich hellhörig werden...

DD6VD 01. Sep 2015

Bei mir ist es so ähnlich ich bin mit 4 Handys bei Base, zahle Monatlich 20¤ pro Handy...

Youssarian 01. Sep 2015

Du weißt schon, dass eine Fritz!Box recht teuer ist? Es steht Dir natürlich frei, eine...

Anonymer Nutzer 01. Sep 2015

Unabhängig davon, daß sowas hier schon sofort disqualifiziert: "Keine Angaben machte das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. moovel Group GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  4. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 47,99€
  3. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsnetzwerk

    Mit Fake-Webshops Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  2. Innogy

    Energieversorger macht Elektroautos und Hybride zur Pflicht

  3. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken

  4. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  5. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  6. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  7. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  8. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  9. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  10. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Nicht

    matzenordwind | 08:45

  2. Re: Denen geht das A-Wasser

    PearNotApple | 08:44

  3. Re: dann nuzen halt alle Windows 10

    throgh | 08:39

  4. Re: Reife Leistung

    gaelic | 08:38

  5. Re: Man Verdiehnt was man Verdiehnt würde ich sagen.

    xbh | 08:35


  1. 08:31

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:26

  5. 18:18

  6. 18:08

  7. 17:39

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel