Abo
  • Services:
Anzeige
Neujahrskongress in Berlin
Neujahrskongress in Berlin (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

TV-Kabelnetz: Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

Neujahrskongress in Berlin
Neujahrskongress in Berlin (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Auf seinem Neujahrskongress nennt der drittgrößte TV-Kabelnetzbetreiber Ziele für das neue Jahr. 400 Mbits/s reichen nicht mehr, und es wird bei Tele Columbus von Fixed Mobile Conversion gesprochen.

Ronny Verhelst, Chef von Tele Columbus, hat für die Zukunft schnellere Internetverbindungen als 400 MBit/s angekündigt. "Schnelles Internet ist uns ganz wichtig, wir bietet 400 MBit/s und künftig auch mehr", sagte Verhelst am 17. Januar 2017. Auch Mobile sei ganz wichtig, der TV-Kabelnetzbetreiber strebe Fixed Mobile Conversion an, die Verbindung von Festnetz und Mobilfunk.

Anzeige

Tele Columbus bietet seinen Kunden seit September 2015 ein Mobilfunkangebot in Zusammenarbeit mit Drillisch im Mobilfunknetz von Telefónica. Mit Fixed Mobile Conversion könnten eigene Mobilfunkaktivitäten im lizenzfreien LTE-Spektrum, der Ausbau des Kabelnetzes mit Funklösungen auf der letzten Meile oder etwas anderes gemeint sein.

Die Datenübertragungsrate von 400 MBit/s sei nun für 1 Million Kunden verfügbar, betonte Verhelst. Tele Columbus hatte sein 400-MBit/s-Angebot im April 2015 in Potsdam gestartet. Der drittgrößte Kabelnetzbetreiber bot im Juni 2016 die Datenrate von 400 MBit/s für 840.000 Haushalte an.

Flexibel statt groß

Laut Verhelst sei Tele Columbus nicht mehr nur im Fernsehgeschäft tätig, sondern eine Entertainment Company. "Ein Schnellboot, kein Tanker", sagte Verhelst. Der Netzbetreiber hat anders als Unitymedia mit Liberty Global und Kabel Deutschland mit Vodafone keine international aktive Konzernmutter.

Am Wochenende hatte Tele Columbus die Preise für seine neue Set-Top-Box AdvanceTV bekanntgegeben und die dahinterstehende Entertainment-Plattform für seine Kunden gestartet. Das Gerät soll Aufnahmen auf Festplatte, Streaming auf mobile Endgeräte im Haushalt und 4K-Inhalte bieten. Sendungen aus dem linearen Fernsehprogramm lassen sich aufnehmen und auf der zusätzlich zu erwerbenden 1-TByte-Festplatte der AdvanceTV-Box speichern.

In der Set-Top-Box sind vier Tuner für den Empfang und die Aufnahme von Programmen vorhanden. Bis zu zwei mobile Endgeräte können über die AdvanceTV-Box gleichzeitig per Stream bedient werden. Zudem sei die AdvanceTV-Box auf die Wiedergabe künftiger 4K-Inhalte vorbereitet. Das laufende Programm kann mit der Shift-Funktion angehalten und später fortgesetzt werden. Mit dabei sind das Bundle-Produkt HD Maxdome Plus oder die Zubuchoption Maxdome Flat.


eye home zur Startseite
Rufus20 19. Jan 2017

Ich bin durch meine Mietsituation auch gezwungen, auf Telecolumbus zurückzugreifen. Die...

M.P. 18. Jan 2017

Quark. Ich wäre mit VDSL *NICHT* schneller unterwegs - gibt es nämlich hier nicht...

M.P. 18. Jan 2017

Es ist wirklich wichtig, die Trennung zwischen Lokalem Netz und Internet völlig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fest AG, Bergisch Gladbach
  2. Thiele AG, Ramstein, Schrozberg, Worms
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. über Jobware Personalberatung, Raum Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. (-76%) 8,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  2. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  3. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  4. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  5. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach

  6. Ransomware

    Scammer erpressen Besucher von Porno-Seiten

  7. Passwort-Manager

    Lastpass fällt mit gleich drei Sicherheitslücken auf

  8. Sony

    Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab

  9. Laptop-Verbot

    Terroristen basteln offenbar an explosiven iPads

  10. IoT

    Software-AG-Partner wird zur Tochter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

  1. Re: Wieso müsste so ein Mac Mini aussehen?

    msdong71 | 17:57

  2. Re: Dann werden Zertifikate der...

    slashwalker | 17:52

  3. Re: 100%

    NaruHina | 17:50

  4. Re: Wer fälscht bitte Münzen!??

    Codemonkey | 17:48

  5. Re: Wenn man kein Amazonkonto hat?

    Areon | 17:47


  1. 17:50

  2. 17:28

  3. 17:10

  4. 16:45

  5. 16:43

  6. 16:21

  7. 16:03

  8. 15:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel