Abo
  • Services:
Anzeige
Logo des Projekts
Logo des Projekts (Bild: Gemeinde Markt Indersdorf)

TV-Kabelnetz: Tele Columbus bietet noch dieses Jahr 1-GBit/s-Datenrate

Logo des Projekts
Logo des Projekts (Bild: Gemeinde Markt Indersdorf)

Eine Gemeinde in Bayern erhält über das TV-Kabelnetz von Tele Columbus eine Datenrate von 1 GBit/s. Und 70 Prozent der Bürger haben sich bereits dafür entschieden.

Die Tele Columbus Gruppe wird in einer Gemeinde sehr hohe Datenraten anbieten. Das gab der TV-Kabelnetzbetreiber am 22. Juni 2016 bekannt. Ausgebaut wird in der Gemeinde Markt Indersdorf, nordwestlich von München. Heute nahm Staatsminister Markus Söder zusammen mit Bürgermeister Franz Obesser mit einem Knopfdruck im Rathaus der Gemeinde das Glasfasernetz in Betrieb.

Anzeige

Die Verteilung in der Gemeinde erfolgt jedoch schrittweise: Zum Start werden Anschlusspakete mit Tarifen bis zu 100 MBit/s angeboten. Ab August 2016 stehen bis zu 400 MBit/s zur Verfügung, ab Jahresende wird die Geschwindigkeit dann flächendeckend auf bis zu 1 GBit/s erweitert.

Seit Projektbeginn hätten sich bereits 70 Prozent der Bürger in Markt Indersdorf für das Angebot ihrer Gemeinde entschieden. Das kommunale Netz erreicht Gewerbebetriebe und rund 3.500 Haushalte in den 59 Ortsteilen der knapp 9.500 Einwohner zählenden Marktgemeinde.

Das neue Netz wird durch Kabel & Medien Service (KMS), ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, betrieben und ist Eigentum der Gemeinde Markt Indersdorf. KMS ist eine Pepcom-Tochtergesellschaft, die Teil der Tele Columbus Gruppe ist.

Fiber To The Building (FTTB) und auch Fiber To The Home (FTTH)

Unternehmen und Haushalte können über das Netz ein TV-Angebot in HD, Telefon und Internetverbindungen beziehen. Die Topologie sei Fiber To The Building (FTTB) und auch Fiber To The Home (FTTH).

In zwei Jahren wurden insgesamt 930 Kilometer Glasfaserkabel geplant und verlegt. Die Signal- und Faseraufteilung erfolgt im GPON-Standard. Bei dieser Technik werden Downstream und Upstream auf einer Faser gleichzeitig mit zwei separaten Wellenlängen übertragen.

Der neue Standard für passive Glasfasernetzwerke NG-PON2 werde von Netzwerkbetreibern jedoch "bereits getestet und ausprobiert. In den Jahren 2018 bis 2019 werde die Nutzung zunehmen." Das sagte der Nokia-Manager Ronald Heron Golem.de am 16. Februar 2016 auf dem FTTH Council Europe in Luxemburg. NG-PON2 steht für Next-Generation Passive Optical Network 2. Singtel (Singapore Telecommunications) hatte in dem Monat bereits einen 10-GBit/s-Dienst angekündigt.


eye home zur Startseite
Ovaron 24. Jun 2016

Darauf wollte ich hinaus. Die Gemeinde hat keinen Vorteil von der Begrenzung der...

behzad1993 23. Jun 2016

Manche haben halt Pech und manche Glück. Hab ein 50 VDSL Anschluss bei Telekom und war...

Lala Satalin... 23. Jun 2016

Ändert nichts daran, dass dort keine Drosselung geplant ist.

meinungsmonopolist 22. Jun 2016

...der ist Kunde bei TC und wochentags am Abend bestenfalls auf ISDN-Niveau unterwegs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Qnit AG, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH, Schwerin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Prepaid

    Telefónica verkürzt Optionslaufzeit auf 28 Tage

  2. Amazon Echo und Echo Dot im Test

    Alexa, so wird das nichts!

  3. Petunia Tech

    Wisoccero spielt Fußball

  4. AMD Ryzen 7

    AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

  5. Elektroauto

    Der Smart wird elektrisch - erhältlich ab 21.940 Euro

  6. Smartphone

    Samsung stellt Prozessor für Galaxy S8 vor

  7. 5 GHz

    T-Mobile setzt LTE-U im WLAN-Spektrum ein

  8. BiCS3

    Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

  9. Europäischer Haftbefehl

    Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

  10. Bodyhacking

    Ich, einfach unverbesserlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Züchten wir uns hier nicht ein neues Problem?

    pythoneer | 12:32

  2. Re: Fahnen und Greenpeace waren besondere Probleme?

    Eheran | 12:31

  3. Re: Wegwerfauto

    PearNotApple | 12:31

  4. Re: Quatsch

    RicoBrassers | 12:30

  5. Re: xD ein Smart für 22.000¤

    msdong71 | 12:29


  1. 12:38

  2. 12:08

  3. 12:00

  4. 11:46

  5. 11:31

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel