Abo
  • Services:
Anzeige
TV-Kabelnetz: Primacom will keine Übernahme durch Tele Columbus
(Bild: Tele Columbus)

TV-Kabelnetz Primacom will keine Übernahme durch Tele Columbus

Primacom will sich nicht von dem größeren Konkurrenten Tele Columbus kaufen lassen. "Wir sind Käufer, nicht Übernahmeobjekt", sagte der Firmenchef.

Anzeige

Primacom hat ein feindliches Übernahmeangebot von Tele Columbus zurückgewiesen. Das gab das Unternehmen am 20. November 2013 bekannt. "Die beiden Unternehmen führen aktuell keine Übernahmegespräche", hieß es weiter.

Primacom-Chef Joachim Grendel: "Wir befinden uns in einer guten Position, um in der Konsolidierung der deutschen Kabelbranche eine Rolle zu spielen - aber wir sind Käufer, nicht Übernahmeobjekt." Der TV-Kabelnetzbetreiber sei finanziell gut aufgestellt und in der Lage, sein Geschäft weiter auszubauen.

Der Focus hatte zuvor berichtet, dass der drittgrößte deutsche Kabelanbieter Tele Columbus den Konkurrenten Primacom kaufen wolle. "Wir führen mit Primacom Gespräche und haben bereits ein Angebot abgegeben", sagte Tele-Columbus-Chef Ronny Verhelst dem Focus. Tele Columbus hat rund 2 Millionen Kunden, Primacom hat 800.000 Kunden. Der Wert von Primacom soll etwa 400 Millionen Euro betragen. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Der Kauf von Tele Columbus durch Kabel Deutschland war im Februar 2013 am Bundeskartellamt gescheitert.

Tele Columbus war ursprünglich ausschließlich auf Netzebene 4, der sogenannten letzten Meile, mit den angeschlossenen Hausübergabepunkten und den dahinterliegenden privaten Hausverteilnetzen aktiv. Das Unternehmen hat sich aber eine eigene Signalzuführung, eine Ebene 3, geschaffen, wo das eigentliche Breitbandverteilungsnetz liegt. Tele Columbus betreibt hauptsächlich im Großraum Berlin und den neuen Bundesländern mit den Städten Dresden, Magdeburg und Potsdam sein Netz.

Primacom ist in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Rheinland-Pfalz aktiv. Im November 2010 hatte Kabel Deutschland das Geschäft von Primacom in Mainz und Osnabrück gekauft.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 21. Nov 2013

Ups, habe Unitymedia/Kabel BW vergessen.

Prypjat 21. Nov 2013

Die Supporthotline hat doch eine ganz normale Orts-Telefonnummer. Was soll es Dich denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Staatliche Münzen Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Viessmann Elektronik GmbH, Allendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: Henne-Ei Problem

    Blackacid | 17:53

  2. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 17:52

  3. Immerhin eine MicroSD

    Mixermachine | 17:51

  4. Re: Die meisten Admins sind Nichtskönner

    carnival | 17:51

  5. Re: Grungesetzwidrig

    Reddead | 17:50


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel