Abo
  • Services:
Anzeige
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

TV-Kabelnetz: Cisco sieht Docsis 3.1 nicht vor 2017 beim Kunden

Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Bevor sich die Docsis-3.1-Ausrüstung verbreiten kann, muss sie zunächst preiseffizienter werden. Im Jahr 2016 gibt es erste Testläufe, Bereitstellungen von 10 GBit/s im TV-Kabelnetz folgen dann laut Cisco im Jahr 2017. Erst danach geht es richtig los.

Der neue TV-Kabelnetzstandard Docsis 3.1 werde sich in den nächsten Jahren durchsetzen, sagte Daniel Etman, Director, Product Management Cable Access bei Cisco, zu Golem.de am 9. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln. "Wir erwarten erste Bereitstellungen im Jahr 2017 und breite Angebote für den Endkunden im Jahr 2018."

Anzeige

Die Netzausrüstung müsse erst noch "preiseffizienter werden", betonte Etman. Dann werde sich Docsis 3.1 mehr verbreiten. Der Ausbau mit dem neuen Standard sei "keine unbedeutende Investition", antwortete Etman auf die Frage nach den Kosten für den Netzbetreiber.

Nach den Worten von Sean Welch, Vice President Cable Access von Cisco, hat Docsis eine große Zukunft. Kabelnetze könnten 10-GBit/s-full-Duplex fähig werden, also die Datenrate im Upload und im Download anbieten. Der Upstream ist traditionell der Schwachpunkt der Kabelnetzbetreiber. "Und warum mit 10 GBit/s aufhören? Nichts kann uns daran hindern, mehr zu erreichen", betonte Welch.

Bei Cisco sind das Kerngeschäft Router und Switches. Die Cable-Access-Sparte ist ein Konzernbereich, der laut Welch "viele Mitarbeiter" habe. Genau sei das nicht zu beziffern, weil es viele Überschneidungen mit anderen Konzernbereichen gebe. Konkurrent Huawei hat im Docsis-Bereich 600 Entwickler. Cisco stellt keine eigenen Kabelmodems her, Huawei ist selbst in dem Bereich aktiv.

Welche Hardware ersetzt werden muss

Altice hat in Frankreich einen Feldtest mit Docsis-3.1 gestartet, gab der Ausrüster Cisco auf der Anga Com bekannt. Dabei kamen Cisco cBR-8 Router zu Einsatz. Altice ist ein niederländischer Netzbetreiber. Bei dem Feldtest im Netz von SFR wurden 3 GBit/s pro Endnutzer erreicht, durch Aggregation waren über 7 GBit/s in einem Kabelsegment möglich.

Hauptsächlich müssen Betreiber das Headend CMTS (Cable Modem Termination System) und das Kabelmodem des Heimnetzwerks ersetzen, um Docsis-3.1-Dienste zu implementieren. Darüber hinaus sind Änderungen am Netzaußenbereich zu erwarten, um Docsis 3.1 vollständig verwenden zu können.


eye home zur Startseite
Ovaron 10. Jun 2016

Diesen lächerlichen Unsinn hast Du tatsächlich geglaubt?

M.P. 09. Jun 2016

Ich denke nicht, daß irgendwann 3 Gigabit/s Verträge als Flatrate in einem für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 14:07

  2. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    DerDy | 14:06

  3. O2 ist der schlechteste Provider Deutschlands

    DerDy | 14:03

  4. Re: Custom-domainname

    eyespeak | 14:02

  5. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    My1 | 14:01


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel