Abo
  • Services:
Anzeige
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

TV-Kabelnetz: Cisco sieht Docsis 3.1 nicht vor 2017 beim Kunden

Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco
Docsis 3.1 Hardware am Messestand von Cisco (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Bevor sich die Docsis-3.1-Ausrüstung verbreiten kann, muss sie zunächst preiseffizienter werden. Im Jahr 2016 gibt es erste Testläufe, Bereitstellungen von 10 GBit/s im TV-Kabelnetz folgen dann laut Cisco im Jahr 2017. Erst danach geht es richtig los.

Der neue TV-Kabelnetzstandard Docsis 3.1 werde sich in den nächsten Jahren durchsetzen, sagte Daniel Etman, Director, Product Management Cable Access bei Cisco, zu Golem.de am 9. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln. "Wir erwarten erste Bereitstellungen im Jahr 2017 und breite Angebote für den Endkunden im Jahr 2018."

Anzeige

Die Netzausrüstung müsse erst noch "preiseffizienter werden", betonte Etman. Dann werde sich Docsis 3.1 mehr verbreiten. Der Ausbau mit dem neuen Standard sei "keine unbedeutende Investition", antwortete Etman auf die Frage nach den Kosten für den Netzbetreiber.

Nach den Worten von Sean Welch, Vice President Cable Access von Cisco, hat Docsis eine große Zukunft. Kabelnetze könnten 10-GBit/s-full-Duplex fähig werden, also die Datenrate im Upload und im Download anbieten. Der Upstream ist traditionell der Schwachpunkt der Kabelnetzbetreiber. "Und warum mit 10 GBit/s aufhören? Nichts kann uns daran hindern, mehr zu erreichen", betonte Welch.

Bei Cisco sind das Kerngeschäft Router und Switches. Die Cable-Access-Sparte ist ein Konzernbereich, der laut Welch "viele Mitarbeiter" habe. Genau sei das nicht zu beziffern, weil es viele Überschneidungen mit anderen Konzernbereichen gebe. Konkurrent Huawei hat im Docsis-Bereich 600 Entwickler. Cisco stellt keine eigenen Kabelmodems her, Huawei ist selbst in dem Bereich aktiv.

Welche Hardware ersetzt werden muss

Altice hat in Frankreich einen Feldtest mit Docsis-3.1 gestartet, gab der Ausrüster Cisco auf der Anga Com bekannt. Dabei kamen Cisco cBR-8 Router zu Einsatz. Altice ist ein niederländischer Netzbetreiber. Bei dem Feldtest im Netz von SFR wurden 3 GBit/s pro Endnutzer erreicht, durch Aggregation waren über 7 GBit/s in einem Kabelsegment möglich.

Hauptsächlich müssen Betreiber das Headend CMTS (Cable Modem Termination System) und das Kabelmodem des Heimnetzwerks ersetzen, um Docsis-3.1-Dienste zu implementieren. Darüber hinaus sind Änderungen am Netzaußenbereich zu erwarten, um Docsis 3.1 vollständig verwenden zu können.


eye home zur Startseite
Ovaron 10. Jun 2016

Diesen lächerlichen Unsinn hast Du tatsächlich geglaubt?

M.P. 09. Jun 2016

Ich denke nicht, daß irgendwann 3 Gigabit/s Verträge als Flatrate in einem für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEO-Küche Internet Marketing GmbH, Erfurt, Dresden, Kolbermoor, Berg
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hildesheim
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: die Teile sind gut

    pre3 | 06:35

  2. Re: Mein Handy lebt in Würde:

    Squirrelchen | 06:23

  3. Re: Semi-OT: Seit einer Woche Funkzelle gestört.

    Tijuana | 05:58

  4. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Tijuana | 05:55

  5. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    mrgenie | 04:53


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel