Abo
  • Services:
Anzeige
Fernsehsender sollen bald gleichlaut sein.
Fernsehsender sollen bald gleichlaut sein. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

TV: Fernsehsender gleichen ihre Lautstärke an

Fernsehsender sollen bald gleichlaut sein.
Fernsehsender sollen bald gleichlaut sein. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Pünktlich zur Internationalen Funkausstellung 2012 in Berlin werden die Fernsehsender in Deutschland ihre Lautstärke vereinheitlichen. Das gilt auch für Werbung und Trailer, die bislang, um Aufmerksamkeit zu erringen, oft deutlich lauter abgespielt wurden.

Im Dezember 2011 haben sich die Fernsehsender geeinigt, am 31. August 2012 ist es soweit: Die Lautstärkesprünge, die bislang innerhalb des laufenden Programms, aber auch beim Wechsel zwischen den Sendern auftraten und den Zuschauer zu häufigem Nachregulieren zwangen, werden dann der Vergangenheit angehören.

Anzeige

Die öffentlich rechtlichen und die privaten Fernsehsender inklusive der Pay-TV-Anbieter haben sich geeinigt, die unterschiedlichen Lautstärken zu vereinheitlichen. Die Harmonisierung soll zum offiziellen Start der Ifa 2012 beginnen.

Dramaturgisch gewollte Unterschiede bei der Lautstärke innerhalb des Programms soll es aber weiter geben. Inwiefern die Sender dies ausnutzen werden, muss sich zeigen.

Grundlage für die Harmonisierung ist die Empfehlung der European Broadcasting Union (EBU) zur Lautheitsmessung und -aussteuerung. Sie sieht vor, vom bisher genutzten Spitzenpegel auf eine Lautheitsaussteuerung umzustellen. Damit wird die Lautstärke am Sendeausgang auf einen definierten Wert festgelegt.


eye home zur Startseite
Endwickler 31. Aug 2012

Zwischen zwei Sendern, die beide normale Sprache hatten und der Lautstärkeunterschied war...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2012

http://www.reelseo.com/wp-content/uploads/2011/10/youtube-killed-tv.jpg Mittlerweile...

morecomp 30. Aug 2012

Ich hab das mir auch gedacht, bis ich mir dann gedacht hab. Eigentlich schaust du...

morecomp 30. Aug 2012

Die Hoffnung stirbt zu Letzt.... sonst bleibt nur der Konsumverzicht.

Endwickler 29. Aug 2012

Irgendwie sehe ich keinen Zusammenhang zwischen dem, was auch immer du aussagen willst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  2. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  3. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  4. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  5. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  6. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  7. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  8. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  9. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  10. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    Teebecher | 14:32

  2. Re: Sehr sicher...

    Salzbretzel | 14:32

  3. Re: Warum keine NFC Ringe?

    drvsouth | 14:30

  4. Re: Quatschgeschwindigkeiten

    lc | 14:30

  5. Re: Beeindruckend, was die so alles können, aber...

    0xDEADC0DE | 14:29


  1. 14:09

  2. 13:37

  3. 13:26

  4. 12:26

  5. 12:12

  6. 12:05

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel