• IT-Karriere:
  • Services:

TV-App: Facebook entwickelt Streaming-Angebot für den Fernseher

Facebook will ins Geschäft mit Streaming auf den Fernseher einsteigen. Der Internetkonzern verhandelt laut einem Medienbericht mit Filmstudios.

Artikel veröffentlicht am ,
TV-App
TV-App (Bild: Apple)

Facebook entwickelt eine Video-App für Set-Top-Boxen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Die App soll auf Geräten wie dem Apple TV laufen, und könnte auch eine Plattform für lukrative Werbeanzeigen sein. "Wenn es gute Video-Inhalte gibt, werden Sie tatsächlich ein paar dreißig Sekunden lange Video-Anzeigen ansehen", sagte ein Insider.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Facebook verhandelt auch mit der Filmindustrie über die Rechte von Fernsehinhalten für die App. Die Inhalte seien über zehn Minuten lang.

Es könnte sich um Scripted-Reality-Shows und Sport- und Entertainment-Inhalte handeln, die speziell für die Plattform produziert werden, hat das Wall Street Journal von Medien-Managern erfahren, die mit den Verhandlungen vertraut sind.

Facebook will ein Video-First-Unternehmen werden und den Werbemarkt erobern. In der Foto-App Instagram wird die Live-Streaming-Funktion derzeit intensiv beworben.

Wachstum von 46 Prozent ist nicht genug

Facebook kann in seinen Newsfeeds die gebuchten Werbeanzeigen nicht mehr komplett ausliefern, weil nicht genügend Inventar vorhanden ist. Dass die Werbeplätze überbucht sind, hatte das Unternehmen bereits im November 2016 bekanntgegeben.

Facebook wird heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal vorlegen. Die Analysten erwarten ein Wachstum des Umsatzes von nur 46 Prozent auf 8,5 Milliarden US-Dollar. Das wäre die niedrigste Rate seit vier Quartalen. Darum soll der TV-Werbemarkt mit einem Volumen von 70 Milliarden US-Dollar neues, stärkeres Wachstum erschließen. Video-Werbeanzeigen stellen bereits eine wichtige Einnahmequelle für Facebook dar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

ahoihoi 01. Feb 2017

In einen bereits gesättigten Markt einzusteigen, zeugt nicht gerade von unternehmerischen...

IncredibleAlk 01. Feb 2017

Ja genau! Weil Facebook ausgerechnet dir die neuesten triple A plus Inhalte für gerade...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /