Abo
  • Services:
Anzeige
TV-App
TV-App (Bild: Apple)

TV-App: Facebook entwickelt Streaming-Angebot für den Fernseher

TV-App
TV-App (Bild: Apple)

Facebook will ins Geschäft mit Streaming auf den Fernseher einsteigen. Der Internetkonzern verhandelt laut einem Medienbericht mit Filmstudios.

Facebook entwickelt eine Video-App für Set-Top-Boxen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Die App soll auf Geräten wie dem Apple TV laufen, und könnte auch eine Plattform für lukrative Werbeanzeigen sein. "Wenn es gute Video-Inhalte gibt, werden Sie tatsächlich ein paar dreißig Sekunden lange Video-Anzeigen ansehen", sagte ein Insider.

Anzeige

Facebook verhandelt auch mit der Filmindustrie über die Rechte von Fernsehinhalten für die App. Die Inhalte seien über zehn Minuten lang.

Es könnte sich um Scripted-Reality-Shows und Sport- und Entertainment-Inhalte handeln, die speziell für die Plattform produziert werden, hat das Wall Street Journal von Medien-Managern erfahren, die mit den Verhandlungen vertraut sind.

Facebook will ein Video-First-Unternehmen werden und den Werbemarkt erobern. In der Foto-App Instagram wird die Live-Streaming-Funktion derzeit intensiv beworben.

Wachstum von 46 Prozent ist nicht genug

Facebook kann in seinen Newsfeeds die gebuchten Werbeanzeigen nicht mehr komplett ausliefern, weil nicht genügend Inventar vorhanden ist. Dass die Werbeplätze überbucht sind, hatte das Unternehmen bereits im November 2016 bekanntgegeben.

Facebook wird heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal vorlegen. Die Analysten erwarten ein Wachstum des Umsatzes von nur 46 Prozent auf 8,5 Milliarden US-Dollar. Das wäre die niedrigste Rate seit vier Quartalen. Darum soll der TV-Werbemarkt mit einem Volumen von 70 Milliarden US-Dollar neues, stärkeres Wachstum erschließen. Video-Werbeanzeigen stellen bereits eine wichtige Einnahmequelle für Facebook dar.


eye home zur Startseite
ahoihoi 01. Feb 2017

In einen bereits gesättigten Markt einzusteigen, zeugt nicht gerade von unternehmerischen...

IncredibleAlk 01. Feb 2017

Ja genau! Weil Facebook ausgerechnet dir die neuesten triple A plus Inhalte für gerade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  2. FH Aachen, Aachen
  3. AEB GmbH, Singapur
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 7,49€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    blubby666 | 12:27

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Chronisch Unbegabt | 12:26

  3. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 12:26

  4. Re: Piraten

    DY | 12:25

  5. Falsche Überschrift!

    xmaniac | 12:25


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel