• IT-Karriere:
  • Services:

Ausgewählte Hardware

Bei der Auswahl der Kernkomponenten achtet Tuxedo darauf, dass sie ohne große Änderungen laufen und setzt dabei auf Standardhardware. Tuxedo arbeitet mit einem chinesischen Hersteller zusammen, der vorab Geräte nach Deutschland zum Testen schickt.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main

Müsse die Konfiguration nachgebessert werden, zeige sich der Hersteller meist kooperativ, sagte Tuxedo-Chef Herbert Feiler. Nur wenn die Auftragslage eines anderen Kunden größer sei als die von Tuxedo, müsse sein Unternehmen zurückstehen.

Fast frei konfigurierbar

Während die Kernkomponenten für Tuxedos Geräte aus China stammen, kauft Tuxedo Hardware auch selbst ein, etwa für Hardware-Erweiterungen, die es seinen Kunden anbietet, etwa eine größere SSD oder mehr Arbeitsspeicher. Bei Bedarf geht Tuxedo auch auf Kundenwünsche ein, etwa bei der Auslieferung spezieller Konfigurationen - aber immer unter der Prämisse, dass alles unter Linux funktioniert.

Seit zwei Jahren seien die Aufträge im Vergleich zu den Jahren seit der Gründung 2004 exponentiell angestiegen. Inzwischen seien es fast zur Hälfte Geschäftskunden. Die Auftragslage wachse vor allem, wenn alte Windows-Versionen ausgemustert würden, wie zuletzt bei Windows XP, aber auch mit jeder neuen Windows-Version, sagte Feiler.

Offene Datenbank soll Community helfen

Golem Akademie
  1. PostgreSQL Fundamentals
    15.-18. Juni 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Während die Entwickler bei Tuxedo auch mal Treiber selbst anpassen, sind sie bei der Integration eines brandneuen Kernels eher zurückhaltend. Die Unterstützung aktueller Linux-Distributionen mit Long Term Support (LTS) sei wichtig, und auch sie stattet Tuxedo selten mit einem aktuellen Kernel aus. Zuletzt passierte das mit Ubuntu 12.04 LTS, kurz bevor die nächste LTS-Version 14.04 erschien und der Kernel in Ubuntu 12.04 einfach nicht mehr genügend aktuelle Hardware unterstützte. Neben Ubuntu bietet Tuxedo auch Linux Mint oder Opensuse als Linux-Distribution an.

Anpassungen werden per Skript aufgespielt, eigene Treiber und zusätzliche Software stellt Tuxedo in einem eigenen Repository bereit. Ein Skript sei für Kunden transparenter und für Tuxedo leichter zu warten als ein komplettes Image. In einer frei zugänglichen Support-Datenbank mit Forum sammelt Tuxedo zudem sämtliche Änderungen, die es vornehmen musste. Einerseits sollen Kunden auch selbst Linux-Distributionen anpassen können, falls sie eine andere bevorzugen als die angebotenen. Andererseits soll die Datenbank der Community helfen, dass auch ihre Hardware korrekt unter Linux läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Tuxedo: Hardware muss für Linux angepasst werden
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 2,49€
  4. 2,50€

chrisrolle 23. Sep 2016

Bloß kein TUXEDO Book. Nie wieder!! Habe nur Ärger mit gehabt. Dann doch lieber so'n DELL...

chrisrolle 23. Sep 2016

Habe mir ebenfalls vor kurzem ein TUXEDO Book gekauft. Ich kann wirklich nur abraten. Die...

c.B 04. Apr 2015

Ein wesentlicher Unterschied liegt noch darin, dass Schenker wie es aussieht nur...

janoP 26. Mär 2015

Stimmt, das könnte man, fänd ich auch besser. Ja, hat geklappt, stimme dir voll und ganz...

grorg 23. Mär 2015

Die sind teils teurer als eins mit Windows ...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /