Abo
  • Services:
Anzeige
Die PC-Version von Evolve bleibt, wie sie ist.
Die PC-Version von Evolve bleibt, wie sie ist. (Bild: 2K Games)

Turtle Rock Studios: Evolve wird nicht weiterentwickelt

Die PC-Version von Evolve bleibt, wie sie ist.
Die PC-Version von Evolve bleibt, wie sie ist. (Bild: 2K Games)

Erst Vollpreis, dann Free-to-Play und nun keine Weiterentwicklung: Die PC-Version des Actionspiels Evolve bekommt keine Updates mehr. Auch die Aussagen des Publishers 2K Games über die Server dürften der Community nicht so richtig Hoffnung machen.

Das Entwicklerstudio Turtle Rock wird keine weiteren Updates oder Erweiterungen für das Anfang 2015 als Vollpreisspiel gestartete Actionspiel Evolve produzieren. In einem Blogeintrag schreiben Firmenvertreter, dass sie selbst eigentlich gerne weiter an der Verbesserung des Titels arbeiten würden, dass sie aber keine Wahl haben. Was dahinter steckt, ist unklar.

Anzeige

Natürlich liegt die Vermutung nahe, dass Publisher 2K Games nicht weiter in Evolve investieren möchte. Es könnte aber auch sein, dass Turtle Rock durch einen anderen Publisher für ein neues Projekt verpflichtet wurde.

Evolve war mit viel Tamtam im Februar 2015 an den Start gegangen, allerdings wurde es nach der Veröffentlichung rasch ruhig um den Titel, in dem ein Spieler ein riesiges Monster im Kampf mit vier nur im gut abgestimmten Team ähnlich schlagkräftigen Spielern steuert. Die Umstellung der PC-Version auf Free-to-Play im Juli 2016 hat dem Titel zwar kurzfristig neue Aufmerksamkeit gebracht, die Spielerzahlen sind dann aber recht schnell wieder gesunken.

Laut den FAQ von 2K Games sollen die Server mit Version 2.16 "auf absehbare Zeit" online bleiben - was angesichts des sonst von der Branche gerne mal verbreiteten Optimismus nicht gerade nach einem stark ausgeprägten Durchhaltewillen klingt. Außerdem schreibt 2K Games, dass die Pläne für eine Umsetzung der Free-to-Play-Version auf Konsole geprüft würden, was ebenfalls eher als "machen wir garantiert nie" verstanden werden dürfte.


eye home zur Startseite
Hotohori 26. Okt 2016

Das schlimme ist halt wie die Industrie reagiert. Sobald irgendwas in ist, stürzen sich...

JTR 26. Okt 2016

Entwickelt einfach das was ihr sowieso anstelle von Evolve besser getan hätten...

AssKickA 26. Okt 2016

Naja ich spiele gerne relativ zeitnah zu Release und gerade die Steamspiele bekommt man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: Fußball!

    Garius | 01:32

  2. Re: Relevanz

    Spawn182 | 01:31

  3. Hmmm, kommt dann Methadon für alle?

    Braineh | 01:28

  4. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    GenXRoad | 01:08

  5. Re: Aha..

    Garius | 01:04


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel