Turtle Rock Studios: Back 4 Blood soll Quasi-Nachfolger für Left 4 Dead werden

Viele Spieler warten seit Jahren auf ein neues Left 4 Dead, stattdessen kündigt Turtle Rock nun ein ähnliches Zombiegemetzel an.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Back 4 Blood
Szene aus Back 4 Blood (Bild: Turtle Rock Studios)

Das Entwicklerstudio Turtle Rock hat einen Koop-Shooter namens Back 4 Blood angekündigt. Darin können die Spieler online in Gruppen von maximal vier Teilnehmern oder allein mit bis zu drei computergesteuerten Charakteren den Kampf gegen Zombiehorden bestreiten. Zusätzlich gibt es einen Online-Player-versus-Player-Modus (PvP) mit bis zu acht Spielern.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Webentwicklerin (m/w/d) - Python, SQL, HTML, CSS
    Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München
  2. People Competence Manager (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Das eigentlich Besondere an Back 4 Blood ist vor allem, dass es ziemlich offensichtlich ein Quasi-Nachfolger von Left 4 Dead ist. Der zweite und bislang letzte Teil des Spiels wurde von Valve entwickelt und 2009 veröffentlicht.

Den Serienerstling von 2008 allerdings hatten die Mitarbeiter von Turtle Rock Studios erdacht und dann zusammen mit Valve produziert.

Die Rahmenhandlung von Back 4 Blood spielt nach einer Katastrophe, bei der große Teile der Menschheit vom parasitären Teufelswurm infiziert wurden. Die Spieler treten als ein Team namens Cleaners an, um es mit den Untoten - die Ridden genannt werden - aufzunehmen und die Welt zurückzuerobern. Einer der Unterschiede zu Left 4 Dead ist, dass es in Back 4 Blood auch mehrere Meter große Zombies geben wird.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Entwickler wollen am 17. Dezember 2020 mehr über das Gameplay bekanntgeben. Gleichzeitig soll auf Windows-PC der geschlossene Alphatest beginnen, der bis zum 21. Dezember 2020 läuft. Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der offiziellen Webseite bewerben.

Die finale Version von Back 4 Blood soll am 22. Juni 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, Playstation 4 und 5, Playstation 4 sowie Windows-PC erscheinen. Welche Form von plattformübergreifendem Crossplay möglich sein wird, ist im Detail noch nicht bekannt.

Turtle Rock Studios hatte zuletzt ein paar mittlere Projekte für Oculus Studios produziert. Das letzte größere eigene Game war das 2015 entwickelte Evolve, bei dem ein Team aus Kämpfern gegen ein ebenfalls von einem Spieler gesteuertes Riesenmonster antrat. Das Spiel war kein nachhaltiger Erfolg, hat aber das Konzept des asynchronen Multiplayers vorangebracht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Für mehr Performance: Apple testet Display mit zusätzlichem Prozessor
    Für mehr Performance
    Apple testet Display mit zusätzlichem Prozessor

    Ein kommendes Pro Display XDR könnte ein Apple Silicon erhalten, was in einer höheren Performance und mehr Funktionen resultieren soll.

packansack 12. Dez 2020

Ich meine sogar die Stimme von Coach wiedererkannt zu haben. Vielleicht auch Ellis. Der...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /