Abo
  • Services:
Anzeige
Gandalf in Der Herr der Ringe Online
Gandalf in Der Herr der Ringe Online (Bild: Warner Bros Entertainment)

Turbine Inc: Game of Thrones Mobile statt Der Herr der Ringe Online

Gandalf in Der Herr der Ringe Online
Gandalf in Der Herr der Ringe Online (Bild: Warner Bros Entertainment)

Umbruch bei Turbine Inc: Das US-Entwicklerstudio betreut ab sofort nicht mehr sein Der Herr der Ringe Online, das legendäre MMORPG Asheron's Call wird sogar endgültig eingestellt. Stattdessen arbeitet das Team am Mobilegame zu Game of Thrones.

Seit 2010 gehört das US-Entwicklerstudio Turbine Inc zum Medienkonzern Time Warner, jetzt steht ein weiterer großer Umbruch an: Ab sofort kümmert sich Turbine laut Firmenblog nicht mehr selbst um die inzwischen im Free-to-Play-Modell betriebenen MMORPGs Der Herr der Ringe Online und Dungeons & Dragons Online.

Anzeige

Stattdessen ist nun ein Team namens Standing Stone Games für die beiden Titel zuständig. Standing Stone besteht laut Angaben der beiden Firmen aus viele ehemaligen Turbine-Mitarbeitern, für die Spieler soll der Wechsel so gut wie nicht spürbar sein.

Anders bei Asheron's Call. Sowohl der erste Teil, der mit seiner Veröffentlichung 1999 das Genre der MMORPGs entscheidend geprägt hat, als auch der zweite Teil werden zum Stichtag vollständig eingestellt. Turbine nennt keine Gründe, aber vermutlich stehen Nutzerinteresse und Aufwand für Pflege und Server nicht mehr in einem wirtschaftlich sinnvollen Verhältnis.

Für Turbine bedeuten diese Veränderungen, dass sich das früher als Vorreiter in Sachen aufwendiger und epischer Online-Rollenspiele aufgetretene Studio endgültig auf neue Arten von Spielen spezialisiert. Das Studio hat das von Warner Bros Entertainment im Jahr 2013 veröffentlichte Free-to-Play-Mobilegame Batman: Arkham Underworld produziert.

Derzeit arbeitet Turbine am offiziellen, ebenfalls für mobile Endgeräte gedachten Spiel zur TV-Serie Game of Thrones; ein Erscheinungstermin dafür liegt noch nicht vor.


eye home zur Startseite
captainluke 23. Dez 2016

Das Spiel erwarte ich. Zu Weihnachten habe ich neu Super Mario Run erworben. Nun dieses...

Eheran 22. Dez 2016

Murdoch - I'm coming to get YOU!

Marple 21. Dez 2016

jetzt beginnt ein neues Zeit, Alter!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  3. HelloFresh, Berlin
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Clevo barebone

    robby659 | 13:24

  2. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    neocron | 13:24

  3. Das nannte man früher Denunzierung und üble Nachrede

    dice2k | 13:18

  4. Re: In Zeiten von Smartphones

    Dwalinn | 13:18

  5. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 13:16


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel