Abo
  • Services:

TUF-Serie: Asus präsentiert zwei Gaming-Laptops

Mit den TUF Gaming FX505DY und FX705DY hat Asus zum Start der CES 2019 zwei neue Spiele-Notebooks mit Ryzen-Chips und Freesync-Displays vorgestellt. Die Geräte kommen in unterschiedlichen Bildschirmgrößen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue TUF Gaming FX705DY
Das neue TUF Gaming FX705DY (Bild: Asus)

Asus hat kurz vor dem Start der Elektronikfachmesse CES 2019 in Las Vegas zwei neue Gaming-Laptops vorgestellt. Der TUF Gaming FX505DY und der TUF Gaming FX705DY unterscheiden sich in der Größe und der maximal möglichen Bildrate der Displays, die grundlegende Hardware ist identisch.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Laptops kommen jeweils mit einem Ryzen 5 3350H von AMD, als dedizierte Grafikeinheit kommt eine Radeon RX 560X zum Einsatz. Zudem gibt es eine Vega-basierte integrierte GPU im neuen Picasso-Prozessor, sie wird bei Bedarf automatisch vom System aktiviert. Dadurch sollen sich Videos bis zu sechs Stunden lang beim FX505DY-Modell anschauen lassen, beim FX705DY-Pendant bis zu sieben Stunden lang.

Der TUF Gaming FX505DY hat ein 15,6 Zoll großes Full-HD-Display, der TUF Gaming FX705DY kommt mit einem 17,3 Zoll großen 1080p-Panel. Beide Bildschirme unterstützen Freesync, können also je nach Anwendung die Freqenz automatisch an die Bildrate anpassen. Der mögliche Bereich beträgt beim kleineren Modell 40 bis 120 Hz, beim größeren Modell nur 40 bis 60 Hz.

Beide Laptops können mit bis zu 32 GByte DDR4-Speicher bestückt werden. Die eingebaute SSD ist je nach ausgewähltem Modell bis zu 512 GByte groß. Alternativ ist eine bis zu 1 TByte große SSHD möglich.

Die Notebooks haben Tastaturen mit Nummernblock und Hintergrundbeleuchtung. Diese ist bei den Standardmodellen rot, bei den Gold-Steel-Varianten gibt es eine volle RGB-Beleuchtung. Die WASD-Tasten sind leicht von den übrigen Tasten abgehoben, die Leertaste ist im linken Bereich etwas breiter. Die Tasten sind Asus zufolge für bis zu 20 Millionen Anschläge ausgelegt.

Lüfter unter der Tastatur

Die Lüfter des Notebooks sind unter der Tastatur platziert, weshalb dieser Bereich besonders kühl bleiben soll. Mit Hilfe einer speziellen Taste können Nutzer leicht zwischen drei Lüftermodi wählen: einem Silent-Mode für weniger anspruchsvolle Anwendungen, einem Turbo-Mode für maximale Kühlung und einem ausbalancierten Modus.

  • Der neue TUF Gaming FX705DY (Bild: Asus)
  • Der neue TUF Gaming FX705DY (Bild: Asus)
  • Der neue TUF Gaming FX705DY (Bild: Asus)
Der neue TUF Gaming FX705DY (Bild: Asus)

Der TUF Gaming FX505DY und der TUF Gaming FX705DY sollen im ersten Quartal 2019 erscheinen. Zu den Ausstattungsvarianten und Preisen äußerte sich Asus noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Lasse Bierstrom 07. Jan 2019 / Themenstart

Wie viel effizienter ist die 1080? Bzw bei gleichem thermischen Budget, welche Leistung...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /