Abo
  • Services:
Anzeige
TÜV-Experte: E-Mail-Lesen im Auto bei laufendem Motor verboten
(Bild: ADAC)

TÜV-Experte: E-Mail-Lesen im Auto bei laufendem Motor verboten

TÜV-Experte: E-Mail-Lesen im Auto bei laufendem Motor verboten
(Bild: ADAC)

Selbst wenn das Auto steht, darf der Fahrer nicht zum Smartphone greifen, um eine E-Mail zu lesen oder eine SMS zu versenden, solange der Motor läuft. Mit dem Notebook ist dies dagegen keine Ordnungswidrigkeit.

Wer im Auto bei laufendem Motor sein Mobiltelefon auf SMS- oder E-Mail-Eingang überprüft, zahlt ein Bußgeld von 40 Euro und erhält einen Punkt in Flensburg. Das hat Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte beim TÜV Rheinland, erklärt. "Solange das Auto rollt oder der Motor im Stand läuft, gilt: Handy nicht anfassen."

Anzeige

Auch wer mit dem Mobiltelefon nur in der Hand herumspielt, ohne überhaupt auf das Display zu schauen, müsse bei einer behördlichen Kontrolle zahlen.

Sander erinnerte daran, dass es in der Straßenverkehrsordnung, Paragraf 23, heißt: "Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält. Das gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgestellt ist."

Fahrer, die im Auto mit einem Notebook hantieren, machen sich zunächst rein rechtlich nicht strafbar. "Wenn sie aber dadurch einen Unfall verursachen, können die Versicherungen den Vollkaskoschutz einschränken oder Regressforderungen stellen. Bei grob fahrlässigem Verhalten droht sogar eine Mitschuld", sagte Sander.

Der ADAC hat die Aussagen von Sander bestätigt. "Wer andere Geräte oder Dinge in der Hand hält, handelt in der Tat nicht ordnungswidrig", sagte eine ADAC-Sprecherin Golem.de auf Anfrage.

Das Lesen und Schreiben von Nachrichten auf einem Mobiltelefon lenkt den Autofahrer stark ab. US-Forscher haben herausgefunden, dass sich die Reaktionszeit dabei sogar verdoppeln und der Fahrer Hindernisse übersehen kann. Normalerweise reagiert ein Fahrer in maximal zwei Sekunden auf ein Hindernis. War er durch das Schreiben einer SMS abgelenkt, verlängerte sich die Reaktionszeit auf drei bis vier Sekunden.


eye home zur Startseite
__destruct() 02. Aug 2012

Ok, an einem Stoppschild ist Stehen wirklich relativ, das stimmt. :D Allerdings braucht...

berthold 09. Jul 2012

Hallo, macht mal langsam. Im Text steht, "dem Fahrzeugführer ist ...untersagt". Da...

berthold 09. Jul 2012

Es stehen 3 Voraussetzungen für die Tat im Kraftfahrzeug: 1 Benutzen des Telefons, 2...

berthold 09. Jul 2012

Was mach ich mit meinem Telefon, das doch auch ein Navi drauf hat. Das darf ich wohl nun...

tpunkterror 09. Jul 2012

Leider wahr. Ich hatte mal einen Tag lang speziell darauf geachtet. Jeder sechste Hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Basler AG, Ahrensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Ich habe es nicht verstanden!

    ikhaya | 18:35

  2. Re: hmmm

    DarioBerlin | 18:25

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 18:08

  4. Re: Alles verstaatlichen! :)

    Faksimile | 18:05

  5. Re: Einfach nur unter Windows nachladen

    elgooG | 17:57


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel