Methanemissionen verhageln die Klimabilanz

Wie hoch diese Emissionen sind, hängt von der Herkunft des Gases ab und ist schwer allgemein zu beurteilen. Die meisten Studien zu diesen Vorkettenemissionen bei der Erdgasförderung beziehen sich auf die USA und die dort häufig angewandte Fracking-Methode. Satellitenauswertungen zeigen, dass es auch in den für Europa relevanten Erdgasförderregionen in Russland immer wieder zu größeren Methanfreisetzungen kommt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
  2. Junior IT Business Consultant (w/m/d)
    Banijay Germany GmbH, Köln-Mülheim
Detailsuche

Wenn Wasserstoff weiterhin aus Erdgas hergestellt wird, müssen bei einer ehrlichen Bilanz diese Vorkettenemissionen von Methan berücksichtigt werden. Dafür kann man die Effekte von Methan und anderen Treibhausgasen in Kohlendioxid-Äquivalente umrechnen. Üblicherweise wird die von dem jeweiligen Gas verursachte Erwärmung in einem Zeitraum von 100 Jahren verglichen.

Emissionen bleiben hoch

Eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Hamburg und der TU Berlin kommt zu dem Ergebnis, dass die Methanpyrolyse bei der heutigen Erdgasversorgung durch die Vorkettenemissionen selbst im günstigsten Fall etwa 43 Gramm Kohlendioxid-Äquivalent pro Megajoule Wasserstoff verursacht. Das ist etwas weniger als halb so viel wie bei der klassischen Dampfreformierung (99 Gramm), aber um ein Vielfaches höher als bei der Elektrolyse mit erneuerbaren Energien (3 Gramm).

Das Problem mit den Vorkettenemissionen besteht beim "blauen" Wasserstoff mittels Carbon Capture and Storage (CCS) ebenso, hier kommt die Studie auf einen Wert von 46 Gramm. Sowohl Methanpyrolyse als auch die Dampfreformierung mit CCS sind also weit davon entfernt, klimaneutral zu sein.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu geringeren Gesamtemissionen käme man nur, wenn die Methanemissionen bei der Förderung und beim Transport deutlich reduziert werden. Da insbesondere in Deutschland Erdgas überwiegend aus Importen stammt, müssten entsprechende Regulierungen international greifen, zumindest kurzfristig erscheint das kaum realistisch.

Wasserstoff für alle: Wie wir der Öl-, Klima- und Kostenfalle entkommen

Es gibt einen weiteren Aspekt bei der Methanpyrolyse, der die Behauptung infrage stellt, es handle sich um emissionsfreien Wasserstoff. Das ist der Verbleib des bei der Produktion entstehenden Kohlenstoffs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Türkiser Wasserstoff: BASFs fragwürdige Wasserstoff-ProduktionsmethodeDrei Tonnen Kohlenstoff pro Tonne Wasserstoff 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


smonkey 13. Mai 2021

1. Transport Gewiss dürfte Methan etwas leichter zu transportieren sein. Allerdings...

MajorPainpoint 11. Mai 2021

Plus eins!

kraemere 11. Mai 2021

Wenn ich das richtig Verstanden habe, dann waren die Grünen die einzige Partei, die sich...

smonkey 11. Mai 2021

Ich fasse jetzt noch mal zusammen: Du willst wertvolle Batteriespeicher nicht dafür...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /