Abo
  • Services:
Anzeige
300-Millimeter-Wafer
300-Millimeter-Wafer (Bild: TSMC)

TSMC: Taiwanischer Auftragsfertiger darf Fab in China bauen

300-Millimeter-Wafer
300-Millimeter-Wafer (Bild: TSMC)

Die taiwanische Ökonomiebehörde hat dem Auftragsfertiger ihr Okay gegeben: TSMC kann wie geplant eine neue Fab in der Volksrepublik China bauen. Die Auflagen der Regierung sind jedoch streng.

Der taiwanische Auftragsfertiger TSMC hat bekanntgegeben, sich mit der taiwanischen Ökonomiebehörde (Ministry of Economic Affairs) über den Bau einer neuen Halbleiterfabrik auf dem chinesischen Festland geeinigt zu haben. Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company darf dort die geplante Fab bauen, in der Wafer mit 300 mm Durchmesser mit 16FF-Technik belichtet werden. Die taiwanische Regierung stellte allerdings mehrere Regeln auf.

Anzeige

Wie die EE Times berichtet, gestattet die Ökonomiebehörde dem Auftragsfertiger maximal drei Fabs in der Volksrepublik China. Eine davon steht in Songjiang, einem Bezirk von Schanghai, und die zweite wird die neue in Nanjing in Ostchina. Um die eigene, führende Position im Halbleitergeschäft nicht zu gefährden, darf in der Nanjing-Fab erst losgelegt werden, wenn die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company in Taiwan schon mit dem 10FF-Prozess begonnen hat. Der Auftragsfertiger geht davon aus, ab dem zweiten Halbjahr 2018 das 16FF-Verfahren in Serie in China anlaufen lassen zu können. Der geplante Waferausstoß soll 20.000 Stück pro Monat betragen.

Die TSMC spricht von Projektkosten von bis zu drei Milliarden US-Dollar, eine Milliarde davon will die Ökonomiebehörde beisteuern. TSMCs Chairman Morris Chang sagte: "In Anbetracht des schnell wachsenden, chinesischen Halbleitermarktes haben wir beschlossen, eine 300-mm-Fab und ein Design Center in China zu errichten, um enger mit unseren Kunden arbeiten zu können." Der Auftragsfertiger bewegt sich auf einem schmalen Grat, da die eigene Regierung den technischen Vorsprung lieber im eigenen Land behalten, andererseits der TSMC die Gewinne im Ausland nicht nehmen möchte.


eye home zur Startseite
Signal77 04. Feb 2016

Weißt Du, woran man einen guten Fachmann erkennt? In dem er sein Fachgebiet erläutern...

gema_k@cken 04. Feb 2016

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/20/Rainbow-diagram-ROYGBIV.PNG...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Hamburg
  2. Germania Finanz AG, Berlin
  3. über JobLeads GmbH, Köln
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTC D4

    Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

  2. Raspberry Pi Zero W

    Zero bekommt WLAN und Bluetooth

  3. Gebäudesteuerung

    Luxusklinik vergaß IT im Netz

  4. Internet.org

    Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila

  5. Toughbook CF-33

    Panasonics Detachable blendet mit 1.200 Candela/qm

  6. Handle

    Boston Dynamics baut rollenden Roboter

  7. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  8. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  9. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  10. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. Lenovo Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld
  2. Alternatives Betriebssystem Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen
  3. Digitale Assistenten Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Multiroom Audio Projekt

    trial@error | 13:10

  2. Re: Gibt es im Microsoft Store etwas außer...

    david_rieger | 13:09

  3. Re: Ist das Problem nicht die Software?

    David64Bit | 13:09

  4. Re: Super toll, und dann wieder USB 2.0...

    Maximilian154 | 13:08

  5. Re: Mehrere Betriebssysteme...

    Niaxa | 13:08


  1. 12:47

  2. 12:21

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:53

  6. 11:33

  7. 10:30

  8. 10:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel